Your browser does not support JavaScript! Lohnhärterei MIHEU investiert wieder in SECO/WARWICK Technologien

MIHEU investiert erneut in eine Technologie von SECO/WARWICK


10.05.2017

„VECTOR“ – das Flaggschiff unter den Produkten von SECO/WARWICK wurde entworfen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und die Fähigkeit zur Wärmebehandlung einer breiten Palette von Materialien zu bieten.

2017_SW_Miheu

Die Lohnhärterei MIHEU investiert in Vector Vakuumöfen

Der VECTOR ist ein modularer Vakuumofen, ausgestattet mit einer Hochdruckgas-Abschreckung (HPGQ). Er wird seit über 20 Jahren weltweit von professionellen Wärmebehandlungsunternehmen eingesetzt. So auch von  MIHEU, einer slowenischen Lohnhärterei, die durch diese Anlage seine Produktion intensiviert und eine hohe Qualität und Wiederholbarkeit der Ergebnisse sicherstellt.

VECTOR war die erste von MIHEU erworbene Vakuumanlage von SECO/WARWICK. Neben dem Vakuumofen erwarb MIHEU eine weitere Anlage von SECO/WARWICK, die mit dem hochmodernen Nitrier-/Nitrocarburierprozess ZeroFlow® ausgestattet ist. Die Zufriedenheit mit den erzielten Ergebnissen, dem Know-how und der Erfahrung von SECO/WARWICK waren die Gründe für die erneute Zusammenarbeit und den Kauf einer weiteren Anlage. Im ersten Quartal dieses Jahres, kaufte MIHEU das VECTOR-System, welches zwischen dem 3. & 4. Quartal 2017 ausgeliefert wird.

“Das Wärmebehandlungszentrum von MIHEU ist ein Familienunternehmen, dessen Betrieb mit einer kleinen Werkstatt begann. Derzeit hat MIHEU eine starke, internationale Präsenz und der Umfang seiner Serviceleistungen erweitert sich ständig. Allerdings ist das Erreichen dieser Ziele ohne eine Zusammenarbeit mit zuverlässigen Partnern, die die besten, soliden und innovativen Lösungen bieten, nicht möglich. Solch ein Partner ist SECO/WARWICK, “ so Aleš Prikeržnik, Geschäftsführer bei MIHEU.

Kürzere Zyklen, höhere Effizienz und die präzise Prozesssteuerung sind nur einige Vorteile der weltweit eingesetzten Hochdruck-Vakuumöfen von SECO/WARWICK.

„Das Ziel von SECO/WARWICK ist es, unseren Partnern die weltweit beste Technologie und den besten Service für die Wärmebehandlung zu bieten. Das universale VECTOR  Hochdruck-Abschreck-System, welches an MIHEU geliefert wird, ist das Flaggschiff von SECO/WARWICK. Es wird für ein breites Spektrum an Wärmebehandlungsprozessen eingesetzt, inklusive Härten, Gasabschrecken, Glühen, Hartlöten und Entgasen“, so Maciej Korecki, Vizepräsident Vakuum bei SECO/WARWICK.

Das von SECO/WARWICK entworfene System „VECTOR“ erfreut sich zunehmenden Interesses. Beispielsweise hat VECTOR die Produktionskapazität von  Jyoti Heat Treat Industries in Indien, der American Hi TecMetal Group in Cleveland, Ohio, die Komponenten für  Automobile, Luftfahrt, Hydraulik und OEM liefert, oder auch der Service Heat Treating, Inc. erhöht. Die Vakuumanlagen von SECO/WARWICK  befinden sich weltweit in der Luftfahrt, Energietechnik, Werkzeug-u. Formenbau, Medizin, Maschinenbau, Automobil und Lohnhärtereien sowohl für die Einzelteil- als auch für die Massenproduktion im Einsatz.

Share this:
FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN