Your browser does not support JavaScript! Laborofen für Feuerwiderstandsprüfungen - SECO/WARWICK

/FEUERWIDERSTANDSPRÜFÖFEN

Laborofen für Feuerwiderstandsprüfungen

Feuerwiderstandsprüföfen in verschiedenen Konfigurationen (horizontal, vertikal oder kombiniert) zur Feuerwiderstandsprüfung für abgehängte Decken, Sucher, Wände, Säulen usw. werden nach spezifischen Heizkurven ausgelegt.

Überblick:

Labor-Kammerofenständer sind die optimale Lösung bei der Durchführung von baulichen Feuerwiderstandsprüfungen von Gebäude- und Schiffskonstruktionen, horizontalen und vertikalen Komponenten und Tresoren. Der Ofen arbeitet vollautomatisch, er wird gesteuert durch eine SPS (speicherprogrammierbare Steuerung), die den Brandverlauf simuliert und eine große Flexibilität bei der Anpassung an schnelle und effektive Änderungen der Parameter einer bestimmten Untersuchung bietet.

Hervorzuheben ist die Flexibilität der Feuerwiderstandsprüfkammer (d.h. die Fähigkeit zur schnellen und effizienten Anpassung an die Art der Studie). Es ist mit Suchern ausgestattet, um das Verhalten des Testelements in der Prüfkammer, dem Visualisierungs-, Datenarchivierungs- und Berichtssystem zu beobachten und ermöglicht so die statische und dynamische Lastsimulation bei Brandversuchen.

Die technischen Lösungen der SECO/WARWICK-Öfen gewährleisten die Durchführung spezifischer Feuerwiderstandsprüfungen von allen Konstruktionen. Die Geräte können auch an die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden angepasst werden. Die Vielfalt der Kundenanforderungen erfordert die Umsetzung des Designs der Anlagen, die den Prozess so ausführen, dass eine maximale Flexibilität gewährleistet ist.

Eigenschaften:


Flexibilität, Fähigkeit zur schnellen und effizienten Anpassung an die Forschungsart
Sucher, die das Verhalten des Testelements in der Prüfkammer, das Visualisierungs-, Datenarchivierungs- und Berichtssystem beobachten und eine statische und dynamische Belastungssimulation bei Brandprüfungen ermöglichen
Vollautomatische (PLC-gesteuerte speicherprogrammierbare Steuerung) Simulation des Brandverlaufs
Equipped with a waste gas cleaning system
Simulation einer kontrollierten Brandquelle für die Feuerwiderstandsprüfung von vertikalen und horizontalen Elementen von Bauwerken bei einer Temperatur von bis zu 1250°C.

Ofenoptionen:

Feuerwiderstand von nichttragenden Elementen
Feuerwiderstand von tragenden Elementen
Feuerwiderstand der Elemente der Anlage
Feuerwiderstand von Türen und Klappen
Feuerbeständigkeit von Decken, Decks und Schotten von Schiffen
Feuerbeständigkeit von Schränken zur Lagerung von Material, Dokumenten, brennbaren Flüssigkeiten und anderen Wertsachen

Vorteile: 

Automatische und manuelle Steuerung
Maximale Nutzung der Forschungsstände
Die Fähigkeit zur schnellen und effektiven Anpassung an die verschiedenen Arten der Forschung
Forschungsstände mit einer großen lesbaren Anzeigevorrichtung, die die aktuelle Zeit, die Stoppuhr, die Datennummer der Tests anzeigt
Alarmmeldung
Visiere zur Beobachtung des Verhaltens des Prüfgegenstands in der Prüfkammer
Visualisierungs-, Archivierungs- und Berichtsdatensystem
Das Sicherheitssystem, das die Heizungsanlage ausschaltet

Andere:

Industrien:
Bauindustrie, Technische Institute
Prozesse:
Feuerwiderstandsprüfung
Material:
Baustoffe, Baumaterialien
Request
for Quote