Your browser does not support JavaScript! Forschung und Entwicklung nach SECO/WARWICK
Slide

Forschung und Entwicklung nach SECO/WARWICK

Forschung und Entwicklung bilden die Zukunft der SECO/WARWICK-Gruppe und vergrößern den Abstand zur Konkurrenz. Die Kraft der SECO/WARWICK-Gruppe liegt in ihrer Innovationskraft, gemessen an diesem Abstand und an der Patentanzahl, der durchgeführten Projekte und Forschungen sowie der kooperierenden Universitäten und Forschungseinrichtungen.

R&D SECO/WARWICK
Slide
SECO/LAB

Wir führen Untersuchungen, Berechnungen und umfassende Analysen für externe Einrichtungen, Institutionen, Universitäten und Gewerbekunden durch. Wir führen eigene und einmalige Forschungen durch, führen vollständige metallographische Prüfungen durch, entwickeln erhaltene oder gekaufte Technologien weiter und gemeinsam mit den Produktabteilungen schaffen wir einzigartige Lösungen.

R&D SECO/WARWICK
Slide
INNOVATIONSFÜHRER

Wir führen keine Patente nur für die Statistik ein. Dies sind gut durchdachte und stark kundenorientierte Lösungen, die uns einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Unsere patentierten Erfindungen und Lösungen u.a. in den Bereichen Vakuumöfen, Vakuumaufkohlungstechnik und Aluminium-Glühöfen werden erfolgreich in der täglichen Arbeit der Kunden auf der ganzen Welt eingesetzt und realisiert.

R&D SECO/WARWICK
Slide
Wir forschen und entwickeln Produkte, Technologien, uns selbst und Kunden.

Forschung und Entwicklung sind das Wachstum und die Zukunft, die die SECO/WARWICK-Gruppe zur Verwirklichung ihrer Vision führt - die erste Wahl bei der Bereitstellung von Lösungen für die Wärmebehandlung und Metallurgie zu sein.

R&D SECO/WARWICK
previous arrow
next arrow
R&D SECO/WARWICK

WIR GESTALTEN DIE WELT DER METALLURGIE UND WÄRMEBEHANDLUNG

R&D SECO/WARWICK

F&E-Zentren

durchgeführte Prozesse

umgesetzte Projekte

angebotene Dienstleistungen

Patente

Partneruniversitäten

R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK

SECO/TECH

MEHR

SECO/LAB

MEHR

SECO/CAE

MEHR

CAB/R&D

MEHR

SECO/RETECH

MEHR

SECO/MELT

MEHR

R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK

ENGE ZUSAMMENARBEIT
MIT DER WISSENSCHAFT

R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK

MASSGESCHNEIDERTE
LÖSUNGEN FÜR IHREN BEDARF

Forschung und Entwicklung nach SECO/WARWICK
R&D SECO/WARWICK

IHRE FESTGELEGTE
TECHNOLOGIE

Welche Prozesse können in der F&E-Abteilung der durchgeführt werden?

  • CAB (Controlled Atmophere Brazing) – Schutzgaslöten von Aluminium
  • VAB (Vacuum Aluminum Brazing) – Vakuum-Hartlöten von Aluminium
  • Vakuumlöten in einem Vakuum von 1×10-5 mbar
  • LPC (Low Pressure Carburizing) – Niederdruckaufkohlen im Temperaturbereich 860-1150°C mit vier Prozessgasgemischen und Betriebsdrücken von 0,1 ÷ 10 mbar mit der Möglichkeit der Durchführung von PreNit-Operationen (400 ÷ 700°C) mit der Option:
    • Der Gasabschreckung (15 bar Abs. N2),
    • Des Ölabschreckens in einem beliebigen Abschrecköl (bis zu 5 kg Chargen).
  • SPF (Single Piece Flow) Einstückfluss – Vakuum-Wärmebehandlung und – Niederdruckaufkohlung von Einzelteilen in einem Pipelinesystem, einschließlich des 4D-Quench®-Gasabschreckens für dedizierte Rundteile (Zahnräder, Lagerbuchsen usw.).
  • LPCN (Low Pressure Carbonitriding) – Vakuumkarbonitrierung
  • LPN (Low Pressure Nitriding) – Niederdrucknitrieren (Vakuumnitrieren aus dem Temperaturbereich des Gasnitrierens)
  • HTSN (High Temperature Solution Nitriding) – Hochtemperaturnitrieren
  • ZeroFlow-Gasnitrieren
  • Gasnitrokarbonieren mit Atmosphärenpotentialsteuerung – kohlenstoffhaltige Atmosphäre auf der Basis eines beliebigen Gases, d. h. CH3OH, CO, CO2
  • Vor- und Nachoxidation
    Gasabschrecken und Anlassen (15 bar Abs. N2) mit der Möglichkeit einer Vakuumendnitrierung – am F&E-Prüfstand
    Abschrecken und Anlassen in Öl oder in einem Polymermedium (beliebig) bis zu 5 kg Chargen – am F&E-Prüfstand
  • Umfassende Normung, d. h.
    • mit allotroper Umwandlung: homogenisierend, vollständig, unvollständig, normalisierend, isothermische Umwandlung, sphäroidisierend, perlitisierend, graphitierend, hell,
    • ohne allotrope Umwandlung: Glühen, Rekristallisieren, Stabilisieren
  • Übersättigung und Alterung
  • VIM (Vacuum Induction Melting) Vakuuminduktionsschmelzen:
    • EC (Equiax Casting) – äquiaxiales Gießen
    • DS (Directional Solidifcation) – gerichtetes Gießen
    • SC (Single Cristal Casting) – Einkristall-Gießen

Welche Dienstleistungen bietet SECO/LAB bei der Prüfung von Metallprodukten an?

Bei SECO/LAB verfügen wir über die notwendige Ausrüstung für die metallographische Präparation von Eisen- und Nichteisenmetallen.

Wir bieten Mikrostrukturuntersuchungen mit einem Lichtmikroskop an, das mit einer hochauflösenden Kamera mit einer maximalen Vergrößerung von bis zu 1000x ausgestattet ist.

Darüber hinaus führen wir Härteprüfungen nach den am weitesten verbreiteten Methoden (Vickers, Rockwell, Brinell, Knoop) mit einem sehr breiten Belastungsbereich durch, so dass wir ein umfangreiches Forschungsportfolio haben.

Wie zuverlässig sind die Prüfergebnisse?

Im Forschungs- und Entwicklungslabor der SECO/WARWICK-Gruppe werden die Prüfungen von qualifiziertem und erfahrenem Personal durchgeführt, das sich aus Ingenieuren, Technologen und Spezialisten für Metallurgie und Wärmebehandlung zusammensetzt.

Wir arbeiten auch mit wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen, die uns bei Lösungen, Technologien und Verfahren beraten.

Alle Prüfungen werden nach technischen Vorschriften und Normen durchgeführt und die Geräte werden regelmäßig von akkreditierten Stellen geeicht und kalibriert. Jedes Gerät verfügt über eine Reihe von Prüfstandards und ein Inbetriebnahmeverfahren vor der Messung.

Worin bestehen die Erhebungs- und Prüfdienste?

  • Wir entwerfen technologische Prozesse mit fortschrittlicher Computerwerkzeuge
  • Wir vervollständigen die Aktivitätsergebnisse anhand der zuvor erlernten Anforderungen
  • Wir führen Analysen durch, ziehen Schlussfolgerungen und machen Vorschläge
  • Wir führen Tests und Dienstleistungen an industriellen Anlagen in großem Maßstab durch
  • Wärmebehandlungsprozess wird metallografisch überprüft.
  • Wir kontrollieren das Wärmebehandlungsverfahren in jeder Phase.
  • Wir schöpfen aus einem reichen Erfahrungsschatz und nutzen die uns zur Verfügung stehenden Datenbanken
  • Wir erstellen einen umfassenden Forschungsbericht, in dem alle Kundenbedürfnisse berücksichtigt werden
  • Auf der Ergebnisgrundlage passen wir den technologischen Prozess an (und wählen ihn aus).

 

Wir garantieren operative Effizienz und vollständige Datenarchivierung | Wir sorgen für Forschungstransparenz | Es gilt eine Verschwiegenheitsklausel

Für welche Branchen führt die SECO/WARWICK Forschungen in SECO/LAB durch?

  • Luftfahrtindustrie
  • Automobilindustrie
  • Medizinindustrie
  • Dienstleistungsindustrie
  • Energieindustrie
  • Bergbauindustrie

* – Es gibt keinen Industriezweig, der nicht, wenn auch nur indirekt, von der Wärmebehandlung betroffen ist.

Wer kann Forschungsarbeiten in Auftrag?

Wir sind offen für alle Personen, Institutionen und Unternehmen.

Unsere Aktivitäten haben gezeigt, dass wir in der Lage waren, sowohl Projekte mit großen Unternehmen als auch mit Einzelpersonen aus der Wärmebehandlungsbranche erfolgreich abzuschließen. Wir haben Hunderte von Projekten erfolgreich abgeschlossen und dabei Tausende von Prozessen an Dutzenden von Geräten durchgeführt.

Das kürzeste Projekt dauerte eine Woche, das längste –  fünf Jahre.

Der kürzeste Prozess dauerte weniger als 1 Stunde, der längste – 5 Tage.

Seco Warwick News
Seco Warwick Newsletter
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Youtube
Secology
FRAGE
NACH MEHR