Your browser does not support JavaScript! Neue Anlagen zum Plasmanitirieren ohne Ammoniak - SECO/WARWICK

Plasmanitrieranlagen für Südamerika


27.04.2014

Nitrion Technology und SECO/WARWICK do Brasil vereinbaren Kooperation

NovaLogo-NitrionTECHNOLOGY-RGB

Anlagen zum Kaltwand-Plasmanitirieren für Südamerika

Die brasilianischen Unternehmen Nitrion Technology Ltda (Guamirim/SC) und SECO/WARWICK do Brasil Ltda (Jundiaí/SP) haben die Zusammenarbeit im Bereich des Marketings und der Fertigung von modernen Kaltwand-Plasmanitirieranlagen für den südamerikanischen Markt beschlossen.

img produtos1 1

Anlagen zum Plasmanitrieren mit Nitrion®-Technologie

Umweltfreundliches Plasmanitrieren ohne Ammoniak

Diese modernen Anlagen zum umweltfreundlichen Plasmanitrieren ohne Ammoniak werden als “ SECO/WARWICK Plasmanitrieanlagen mit Nitrion®”-Technologie angeboten und von SECO/WARWICK do Brasil Ltda. mit technologischer Unterstützung durch die Nitrion Technology Ltda hergestellt.

telas software 2Steuerung und Software

Vorteile der Zusammenarbeit im Bereich Plasmanitrieren

Diese technische Partnerschaft bietet für Kunden entscheidende Vorteile:

  • SECO/WARWICK do Brasil, die 2013 von der SECO/WARWICK Gruppe übernommene ehemalige ENGEFOR Ltda., hat seit über 30 Jahren Erfahrung in der Fertigung komplexer und zuverlässiger Wärmebehandlungsanlagen und verfügt mit mehr als 40 Mitarbeitern über eine moderne Fertigungsstätte mit eigenem Kundendienst und Ersatzteillager auf dem südamerikanischen Kontinent.
  • Nitrion Technology Ltda mit mehr als 30 Jahren Plasmanitrier-Erfahrung der deutschen Schwesterbetriebe und der konstant perfektionierten Anlagentechnikentwicklung der Nitrion®-Kaltwandplasmanitriertechnologie, die erfolgreich auf der ganzen Welt angewendet wird, bietet die Technologie über diesen Vertriebsweg vielen neuen Kunden an.
  • Bestehende Referenzanlagen beim Lohnwärmebehandler für Plasmanitrieren Nitrion do Brasil Ltda (Guaramirim/SC) können für Proben, Testteile, Vorserien und als Backup-Lösung für den Südamerikanischen Kontinent genutzt werden.
  • Die SECO/WARWICK-Plasmanitrieranlagen mit Nitrion®-Technologiewerden werden in Brasilien mit nationalen Komponenten gefertigt und können mit Mitteln aus FINAME/ BNDES-Programmen gefördert und finanziert werden.

 Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Verkaufsabteilung von SECO/WARWICK do Brasil unter der Teleonnummer +55 (11) 3109 5900 oder senden eine Email an vendas@secowarwick.com.

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN