Your browser does not support JavaScript! Der Vakuumofenhersteller SECO/VACUUM in Pennsylvania

SECO/VACUUM zieht in neue Büroeinrichtungen um


29.08.2017

Der Eintritt von SECO/VACUUM in den nordamerikanischen Vakuumofenmarkt als der neueste Vakuumofenhersteller startete grandios. Neben Aufträgen für fast 10 Öfen in den ersten Monaten ihres Bestehens verlagert sich das Unternehmen auch in neu umgebaute Büros in Meadville, Pennsylvania, Heimat der Schwesterfirma SECO/WARWICK Corporation. Als Teil einer viel größeren Renovierung des 180 Mercer Street Bürogebäudes verlagert sich SECO/VACUUM in die Suite 101, wo alle wichtigen Akteure der Organisation in der Lage sind, eng miteinander zu arbeiten, um Kundenanfragen schnell zu bearbeiten.

2017_SW_SVT

Ein neuer Sitz von SECO/VACUUM

Laut Geschäftsführer Piotr Zawistowski: „Eine gute Reaktionsfähigkeit im Bezug auf unsere Kunden ist unser Hauptziel. Wir haben dieses Unternehmen unter der Voraussetzung aufgebaut, dass Kundenreaktionsfähigkeit der wichtigste Erfolgsfaktor für uns ist, sodass wir uns in unmittelbarer Nähe zueinander reorganisiert haben, damit wir offen und frei miteinander reden und unseren Kunden rechtzeitige und genaue Antworten auf alle Fragen zusichern können.“

Verkaufsleiter Bill Warwick war so engagiert, nah bei seinen Kollegen zu sein, dass er aus Wisconsin ins westliche Pennsylvania umzog. „Wir wissen, dass unsere Ausrüstung super ist, wir wissen, dass unser Service super ist, aber um sicherzustellen, dass unsere Kunden immer die beste Erfahrung mit unserem Team machen, war es für mich wichtig im westlichen Pennsylvania zu sein. Das Internet ist gut, aber Anwesenheit ist ein großer Vorteil, wenn es um schnelle Kundenwünsche geht „, sagte Warwick.

Das SECO/VACUUM-Team, dass in den letzten 9 Monaten mehrere neue Mitarbeiter angenommen hat, ist bereit für aggressives Wachstum. „Wir fühlen: unser Tag auf dem Markt ist endlich gekommen“, sagte der führende Verkäufer Tom Hart. „Wir haben viele Jahre den Grundstein für den Erfolg gelegt und halb-aggressiv den Markt verfolgt. Jetzt haben wir alle richtigen Spieler an den richtigen Stellen und sind bereit, unsere Erfolgsgeschichte an unsere nordamerikanische Klientel zu bringen „, fügte Hart hinzu, der an der Veräußerung von nicht weniger als acht Ofenanlagen seit dem Start des Unternehmens Anfang 2017 beteiligt war. Hart schloss: „Diese Umsiedlung zu einer zentraleren Büroumgebung ist nur ein weiterer Grund, warum die Kunden mit uns zufrieden sein werden. Wir werden schnell reagieren und sie mögen es.“

Nachdem Hart die Ausrüstung verkauft hat, übernehmen Don Marteeny, Steve Chornack und Brandon Grey die Führung und beginnen einen kontinuierlichen Prozess, um sicherzustellen, dass aktuelle SECO/VACUUM-Kunden mit Aftermarket-Teilen und Service, einschließlich regelmäßig geplanter Wartungsanrufe, gut bedient werden. „Wir sind verpflichtet, die Nr. 1 der Vakuum-Service-Organisationen im Land zu sein“, sagte Marteeny, der auch technischer Direktor für das Unternehmen ist. „Sowohl Steve als auch Brandon sind erstklassige Servicetechniker und können gut mit Menschen umgehen. Sie verstehen die Wichtigkeit des Zuhörens und der Reaktion „, sagte Marteeny. Marteeny ist auch für die Einsatzplanung der Ingenieure im Außendienst verantwortlich.

Der Umzug von SECO/VACUUM ist Teil einer größeren Renovierung des Gebäudes 180 Mercer Street in Meadville, Pennsylvania. Geschäftsführer Jonathan Markley beaufsichtigt umfassende Änderungen und Aufräumarbeiten, die die 1950er-Vintage-Fassade und den Innenraum des Bürogebäudes zu einer der moderneren Büro-Suiten der SECO/WARWICK-Familie machen. „Dieses Büro-Upgrade spiegelt genauer das Unternehmen wider, dass wir sind und sein wollen – modern und innovativ„.

Tag der offenen Tür

Kunden, die daran interessiert sind die neuen Anlagen zu sehen, werden im zweiten Quartal 2018 die Möglichkeit dazu haben, wenn alle Renovierungsarbeiten beendet sind. Zu diesem Zeitpunkt (genauer Zeitpunkt wird noch bestimmt), wird SECO/VACUUM einen “Tag der offenen Tür” veranstalten, um einen neuen nordamerikanischen Vakuum-Showroom zu präsentieren. Das Unternehmen wird seinen voll funktionsfähigen Vektorofen debütieren, um Kunden eine praktischen Erfahrung und mögliche Testläufe in Produktionsgröße für einen Prüfvorgang zu ermöglichen. Der Showroom wird auch ein komplett bestücktes Teilelager mit vielen der am häufigsten benötigten Teile beinhalten – dies, um sicherzustellen, dass Kunden in der Nähe-am nächsten Tag Lieferungen von kritischen Ersatzteilen erhalten können.

Für weitere Informationen über SECO/VACUUM-Technologien oder das “Q2 Open House” wenden Sie sich bitte an Doug Glenn, Marketingleiter bei SECO/VACUUM, via doug.glenn@secovacusa.com.

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN