Your browser does not support JavaScript! Niederdruckaufkohlung im Vakuum-Grubenofen SECO/WARWICK

WISSEN SIE

Wie man aufkocht
dicke Schichten im Vakuum
Grubenofen?

www.secowarwick.com

1. Sammeln Sie die Teile, die bei einer gegebenen Schichtdicke aufgekohlt werden sollen

  • Reinigen Sie die Teile gründlich und entfernen Sie alle nach der Bearbeitung verbleibenden Rückstände
  • Schätzen Sie die Oberfläche Ihrer Teile mit Hilfe der benutzerfreundlichen Software von S/W
  • Platzieren Sie die Teile auf einer speziellen Vorrichtung und stellen Sie sicher, dass die Vorrichtung bereit ist, erhöhten Temperaturen standzuhalten.

2. Bereiten Sie Ihren Ofen vor

  • Vergewissern Sie sich, dass der Ofen in Übereinstimmung mit der Bedienungsanleitung gut gewartet wurde
  • Prüfen Sie, ob die Versorgungsleitungen angeschlossen und verfügbar sind (Sie benötigen für diesen Prozess keinen Endogenerator, eine Mischung auf Acetylenbasis reicht aus)
  • Wählen Sie die richtige Rezeptur, die Vakuumaufkohlung kann Ihnen helfen, bemerkenswerte Einsparungen bei der Prozesszeit zu erzielen.
  • Der Ofen muss nicht konditioniert werden, Sie können Ihren Vakuum-Grubenofen bei Bedarf starten, wenn Sie ihn brauchen.

3. Beladen Sie die Vorrichtung mit den Teilen

  • Öffnen Sie den Ofen (achten Sie auf die Temperatur, wenn der Ofen unter heißen Bedingungen geöffnet wird)
  • Verwenden Sie den Brückenkran, um die Vorrichtung mit den Teilen in den Ofen zu laden (dies kann in einem automatisierten Modus realisiert werden)
  • Schließen Sie den Ofen

4. Starten Sie den Prozess

  • Starten Sie den Prozess über die integrierte HMI am Steuerschrank des Ofens oder verwenden Sie eine Fernsteuerungsstation eines SCADA-Systems
  • Das Steuersystem des Vakuum-Grubenofens ermöglicht es, Tausende von Rezepten in einer Datenbank mit sofortigem Zugriff zu speichern

5. Beobachten und steuern Sie den Ofen und den Prozess

  • Der Ofenbetrieb während des Wärmebehandlungsprozesses ist vollautomatisch und wird durch eine hochmoderne SPS mit Ausfallsicherheitsfunktion aufrechterhalten
  • Trotzdem ist es ratsam, den Ofenbetrieb periodisch zu steuern, entweder über die HMI am Schaltschrank oder per Fernzugriff (sogar von Ihren mobilen Geräten aus).
  • Funktionen zur vorbeugenden Wartung geben Ihnen Einblick in jede wichtige Unterbaugruppe des Ofens
  • Die Möglichkeit der Datenspeicherung in der Cloud gibt Ihnen unbegrenzte Möglichkeiten, Ihre Dateien zu archivieren und sicher aufzubewahren

6. Öffnen Sie den Ofen und beginnen Sie mit dem Abschrecken* der Teile

  • Öffnen Sie den Ofen (Warnung: 1050°C ist sehr heiß)
  • Ja, wir sprechen über das Öffnen eines Vakuumofens mit Niederdruckaufkohlung unter heißen Bedingungen, es ist möglich
  • Benutzen Sie den Brückenkran, um die Vorrichtung mit den Teilen anzuheben (dies kann in einem automatisierten Modus realisiert werden) und legen Sie sie in ein Abschreckbad *Wenn Sie die Teile nicht abschrecken wollen, können Sie sie mit dem Ofen mit seinem internen Kühlsystem abkühlen

  • Laden Sie die nächste Charge oder schalten Sie den Ofen ab (Sie brauchen ihn nicht auf Temperatur zu halten, wenn er nicht benutzt wird).

7. Waschen Sie die Teile

  • Nach dem Abschreckvorgang geben Sie die Vorrichtung mit den Teilen in eine Waschmaschine

8. Überprüfen Sie die Ergebnisse des Prozesses

  • Prüfen Sie, ob die erzielten Ergebnisse Ihren Anforderungen entsprechen
  • Bewundern Sie die einheitliche effektive Falltiefe [ECD] und die Tatsache, dass es in Ihren Teilen keine intergranulare Oxidation [IGO] gibt
  • Berechnen Sie Ihre Einsparungen im Vergleich zu einem herkömmlichen Atmosphären-Aufkohlungsofen mit Grube

Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten