Your browser does not support JavaScript! Vector Vakuumofen mit Hochdruck-Gasabschreckung - SECO/WARWICK

/Vector

Vector, ein fortschrittlicher Vakuumofen mit Hochdruck-Gasabschreckung

Vector ist ein Einkammer-Vakuumofen mit Gasabschreckung, der für eine Vielzahl von Wärmebehandlungsprozessen und Anwendungen eingesetzt werden kann.  Er bietet wichtige Funktionen zur Erzeugung einer hohen Gleichmäßigkeit bei wärmebehandelten Teilen, einer hohen Konsistenz der Auslastung und hohen Geschwindigkeiten bei der Batch-Verarbeitung mit geringem Verbrauch von Energie und Prozessgasen.

Vector Hochdruck-Gasabschrecköfen sind die ideale Lösung für die Wärmebehandlung. Vector ist ein Vakuumofen mit runder Graphit-Heißzone. Diese Öfen können für die meisten gängigen Härtung-s, Anlass-, Glüh-, Lösungswärmebehandlungs-, Löt- und Sinterverfahren verwendet werden.   Darüber hinaus können sie mit den optionalen patentierten Vakuumaufkohlen-Technologien von SECO/WARWICK (FineCarb®) und Prenitrieren (PreNit®) eingesetzt werden, und das SimVac®-Prozesssimulationspaket ist kostenlos enthalten.Mit Hunderten von weltweit installierten Systemen haben die Hochdruckabschrecköfen von SECO/WARWICK ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt.

Überblick:

Vector ist ein horizontaler Einkammer-Vakuumofen, der den Industriestandards für Wärmebehandlungsanlagen entspricht und viele hunderte Einheiten weltweit verkauft hat. Er verfügt über eine Vielzahl von Optionen und Zubehörteilen zur Ausführung einer Vielzahl von Funktionen für Wärmebehandler und kann für spezielle Funktionen angepasst werden.

Eigenschaften:

Horizontale Standardkapazität von 200 bis 2.500 kg und mehr
Standardmäßige vertikale Kapazität: 1.500 kg und 2.000 kg
Graphit- oder Metall-Heißzone mit maximalem Vakuum von 10-2 bis 10-5/10-6 mbar
Abschreckdruck: von 2 bis 25 bar
Abschreckgase: N2, Ar, He, H2
Die besten Betriebsmerkmale, einschließlich der gleichmäßigen Erwärmung und Abschreckung, Härtungsfähigkeit für eine Vielzahl von Materialien und Querschnitten.
ConFlapTM-System zur Unterstützung der Konvektionsheizung
Optionale Ausrüstung für die Vakuumaufkohlungstechnik: FineCarb® / PreNitLPC® und Vakuum-Nitrieren LPN
Computergesteuertes System, bedienerfreundlich
AMS2750 Spezifikationsbereitschaft

Ofenoptionen:

Vertikale Ausrichtung
Graphit- oder Metall-Heißzone
Verbesserte Temperaturgleichmäßigkeit
Mehrzonen-Temperaturregelung
Anschluss und Steuerung von Ladung und Thermoelemente
Hochtemperaturbetrieb
Hochvakuum oder Ultrahochvakuum
Niedrig- und Tieftemperaturfalle
Teildruckregelung
Kühlgasdurchflussrichtung

 

Vorteile:

Breites Spektrum an Wärmebehandlungsverfahren und -anwendungen
Hochgeschwindigkeitszyklen mit Hochdruck-Gasabschreckung
Geringer Verbrauch von Energie, Prozessgasen und anderen Betriebsmitteln
Umweltfreundlich mit geringen Emissionen von Prozessgasen
Einfacher Aufbau, modular, angepasst an Aufgaben und Anlagenbedingungen
Garantierte Qualität und reproduzierbare Prozessergebnisse
Prädiktive Wartung
Fernsteuerung und -überwachung
Schnelle Lieferung und einfache Installation
Anpassbar

 

Andere:

Industrien:
Luftfahrtindustrie, Automobilindustrie, Maschinenbau, Werkzeugindustrie, Energiewirtschaft, Medizin, Atomindustrie, Elektronik, Metallurgie, Gewerbliche Wärmebehandlung, Spezialanwendungen
Prozesse:
Glühen, Löten, Härten, Niederdruckaufkohlen &Niederdrucknitrieren (LPC & LPN), Normalisieren, Lösungswärmebehandlung, Sintern, Anlassen
Materialen:
Werkzeugstähle, Aufkohlungsstähle, Hochfester, niedrig legierter Stahl, Legierte Stähle, Rostfreie Stähle, Legierungen und Superlegierungen, Titan und Titanlegierungen