Your browser does not support JavaScript! REGELN FÜR DIE BESICHTIGUNG DES PRODUKTIONSBETRIEBES SECO/WARWICK S.A. IN ŚWIEBODZIN - SECO/WARWICK

REGELN FÜR DIE BESICHTIGUNG DES PRODUKTIONSBETRIEBES SECO/WARWICK S.A. IN ŚWIEBODZIN

 

  1. Die Besichtigung des Betriebes SECO/WARWICK S.A. (nachfolgend „Besichtigung“) ist im Rahmen des von SECO/WARWICK S.A. veranstalteten Schulungsseminars „Wärmebehandlung 4.0“, nachfolgend „Seminar“ genannt, möglich. Teilnehmer der Besichtigung können daher ausschließlich Teilnehmer des Seminars sein. Die Besichtigung ist Teil des Seminars.
  2. An der Besichtigung dürfen ausschließlich Personen teilnehmen, die das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben. Die Teilnehmer des Ausflugs können gebeten werden, ihren Personalausweis vorzulegen, um ihre Identität und ihr Alter zu bestätigen.
  3. Die Besichtigung erfolgt ausschließlich in organisierten Gruppen entlang der vom Veranstalter − SECO/WARWICK S.A. – bestimmten Route. Es ist verboten, sich eigenwillig von der Gruppe zu entfernen, sich an unzulässigen Orten aufzuhalten und die Geräte anzufassen.
  4. Jeder Teilnehmer des Seminars und der Besichtigung ist verpflichtet, sich mit dem Inhalt dieser Regeln vertraut zu machen, ihn zu akzeptieren und zu befolgen.
  5. Auf das Betriebsgelände werden keine Personen zugelassen, bei denen ein Verdacht besteht, dass sie unter dem Einfluss von Alkohol oder einem Rauschmittel stehen.
  6. Es ist verboten, Tiere, gefährliche Gegenstände und Chemikalien, Alkohol und Rauschmittel auf das Betriebsgelände mitzubringen.
  7. Während der Besichtigung sind die Bestimmungen dieser Regeln, allgemeine Sicherheitsvorschriften, einschließlich der in SECO/WARWICK S.A. geltenden Sicherheitsvorschriften, sowie die Anweisungen des Mitarbeiters von SECO/WARWICK S.A. (des Gruppenbetreuers) zu befolgen. Auf dem Betriebsgelände ist besondere Vorsicht vor dem intensiven Verkehr von Lastkraftwagen, Gabelstaplern, Ladungen befördernden Laufkränen und anderen Fahrzeugen zu üben. Während man sich zwischen Maschinen und Geräten bewegt, ist auch besondere Vorsicht zu üben. Im Fall eines Feueralarms sind die Anweisungen des Mitarbeiters von SECO/WARWICK S.A. (des Gruppenbetreuers) zu befolgen.
  8. Im Fall einer Verletzung der Sicherheitsvorschriften kann die Besichtigung unterbrochen werden. Dabei kann der Teilnehmer oder eine bestimmte Gruppe der Teilnehmer, die die Sicherheitsvorschriften verletzt haben, oder die gesamte Gruppe der Besucher verpflichtet werden, das Betriebsgelände sofort zu verlassen.
  9. Auf dem Betriebsgelände von SECO/WARWICK S.A. ist Fotografieren oder das Aufnehmen von Bild und/oder Ton auf eine andere Art und Weise streng verboten. Im Fall einer Verletzung dieses Verbots wird der Teilnehmer, der die Verletzung begangen hat, verpflichtet, die Fotos oder Aufnahmen zu löschen und dem Gruppenbetreuer nachzuweisen, dass sie dauerhaft gelöscht worden sind. Gegen solchen Teilnehmer werden auch weitere rechtliche Konsequenzen gezogen.
  10. Während der Besichtigung des Betriebes von SECO/WARWICK S.A. ist es verboten, folgende Geräte zu benutzen:
    1. Fotokameras,
    2. Diktiergeräte,
    3. Videokameras
    4. Drohnen,
    5. andere elektronische Geräte für das Aufnehmen von Bild und/oder Ton.
  11. Während der Besichtigung des Betriebes ist es verboten, Zigaretten (einschließlich der sog. elektronischen Zigaretten) zu rauchen und Alkoholgetränke zu konsumieren.
  12. Während der Besichtigung sind gute Umgangsformen angesagt. Die Gruppe soll kompakt und diszipliniert bleiben. Es ist unzulässig, Lärm zu machen, die Ordnung auf dem Betriebsgelände zu stören und jegliche Tätigkeiten aufzunehmen, die das Leben und die Gesundheit der sich auf dem Betriebsgelände aufhaltenden Personen gefährden könnten. Die Anweisungen des Gruppenbetreuers sind zu befolgen.
  13. Nichtbefolgung der geltenden Regeln während der Besichtigung hat den Ausschluss aus weiterer Besichtigung zur Folge. Eine aus weiterer Besichtigung ausgeschlossene Person ist verpflichtet, das Betriebsgelände unverzüglich zu verlassen.
  14. Alle Informationen, insbesondere technische Angaben der von SECO/WARWICK S.A. hergestellten Geräte, die während der Besichtigung erteilt werden, sind vertraulich.
  15. SECO/WARWICK S.A. übernimmt keine Haftung für:
    1. die Zerstörung oder den Verlust von jeglichen Gegenständen (einschließlich Wertsachen), die von den Besuchern auf dem Betriebsgelände gelassen werden,
    2. Schäden der Besucher, die auf Nichteinhaltung dieser Regeln und der allgemeinen in SECO/WARWICK S.A. geltenden Sicherheitsvorschriften zurückzuführen sind.

Diese Regeln für die Besichtigung sind auf der Website www.secowarwick.com unter dem Tab „Seminar“ zugänglich.