Your browser does not support JavaScript! Das 22ste SECO/WARWICK-Seminar „Heat Treatment 4.0"

Das 22ste SECO/WARWICK-Seminar „Heat Treatment 4.0″ im Klima der Industrie 4.0


06.08.2019

SECO/WARWICK, einer der weltweit bekanntesten Hersteller von Industrieöfen, lädt zum 22sten Seminar „Heat Treatment 4.0“ ein, das vom 10. bis 12.09.2019 im Herzen des Riesengebirges – im malerischen Karpacz im Hotel Gołębiewski – stattfinden wird.

Seminarium 2019 - Heat Treatment

Das SECO/WARWICK-Seminar ist eine zertifizierte Lehrveranstaltung von hohem Sachniveau und eine unter Experten geschätzte Wissens- und Erfahrungsplattform. Fachleute aus der Wissenschaft und Wirtschaft, Ingenieure, Praktizierende und Experten der Technischen Universitäten von Lodz, Poznan, Rzeszów und Schlesien werden den besonderen Wert dieser Veranstaltung sicherstellen.

Die wichtigsten Trends im Bereich der Wärmebehandlung von Metallen

SECO/WARWICK setzt als führendes Unternehmen im Bereich der Wärmebehandlung immer wieder neue Maßstäbe und Trends. Dies wird auf dem diesjährigen Heat Treatment-Seminar 4.0 gezeigt und nachgewiesen. Nach dem aktuellsten Stand wird es vier thematische Blöcke geben, die den Hauptkundengruppen von Wärmebehandlungslösungen entsprechen Es werden die wichtigsten Trends aus dem Bereich der Wärmebehandlungstechnologie diskutiert“, sagt Katarzyna Sawka, aus der Marketingleitung der SECO/WARWICK-Group.

Wärmebehandlung 4.0 und 4 Themenblöcke

SECO/WARWICK, oft als „Innovator“, „Champion“, „Trendsetter“ oder „einer der Top-5-Anbieter von Anlagen und Dienstleistungen für die Metallwärmebehandlung“ bezeichnet, wird die Seminarteilnehmer in diesem Jahr mit einer aktualisierten Programmform der Veranstaltung willkommen heißen. Das Seminarprogramm, das 13 Vorträge mit ausgewählten Inhalten abdeckt, ist in vier Themenblöcke unterteilt, dazu zählen Trends, Herausforderungen und Probleme der Luftfahrtindustrie, Service und Automatisierung, Massenproduktion und die kommerzielle Wärmebehandlung.

Den zweitägigen Vorträgen (11.-12.09.) mit zusätzlichen Diskussionsrunden, Networking-Sitzungen und Attraktionen geht der Ice Breaker voraus, am ersten Abend, der die Veranstaltung eröffnet (10.09.), was eine gute Gelegenheit ist, um informelle Geschäftskontakte zu knüpfen. Ein festlicherer und kunstvollerer Rahmen ist während des Gala-Dinners zu erwarten, das die Veranstaltung abrundet.

Das Programm, inklusive der Themen zu den Vorträgen und den Informationen zu den Referenten, ist unter folgendem Link online verfügbar: https://www.secowarwick.com/de/seminar-2019

Invention und Zuverlässigkeit“ als Teil des Seminars

Invention und Zuverlässigkeit“ findet man in jedem SECO/WARWICK-Produkt, in jeder Lösung, jeder Strategie und in jedem seiner Projekte. In Verbindung mit Leidenschaft und Engagement ist es das Unterscheidungsmerkmal des Unternehmens und es verschafft seinen Kunden einen Wettbewerbsvorteil. Mit diesem Ansatz ist SECO/WARWICK ein Marktführer in der Wärmebehandlung von Metallen, ein Innovator, der zusammen mit zahlreichen Forschungseinrichtungen neue, preisgekrönte Lösungen erarbeitet und Anlagen sowie moderne Technologien anbietet, die auf die Bedürfnisse, Möglichkeiten und Anforderungen einzelner Kunden und der Industrie zugeschnitten sind. Eine effiziente Logistik, Belieferung, Montage und Inbetriebsetzung von Anlagen, Dienstleistungen rund um die Welt, technische und technologische Schulungen, ein internationales Expertenteam und internationale Fachkräfte sind das Ergebnis der notwendigen kontinuierlichen Weiterentwicklung. Dies ist von Anfang an in die Unternehmens-DNA eingeschrieben und in jedem Moment und jedem Gedanken vorzufinden.

Mit seinem innovativen Ansatz und seiner Denkweise hat SECO/WARWICK eine Reihe intelligenter Werkzeuge entwickelt, die Produktionsprozesse durch den Einsatz der Augmented Reality und Predictive Maintenance verbessern, die als die unmittelbarste technologische Entwicklung gelten, die unser Leben beeinflussen wird. Diese 4.0-Lösungen werden zusammen mit dem „Invention und Zuverlässigkeit“-ansatz“ während des Themenpanels und des Workshops zum Thema Service und Automatisierung diskutiert und sind somit ein wichtiger Bestandteil des Industrie 4.0 Seminars.

Die Anzahl an Tickets ist limitiert

Die Anmeldung zum Seminar ist nur bis zum 3. September 2019 möglich. Die Details zum Ticketverkauf und zum Anmeldeformular finden Sie auf der Website des Veranstalters: https://www.secowarwick.com/de/seminar-2019/

Siehe auch:

Fotogalerie von der letztjährigen Ausgabe https://www.secowarwick.com/de/info-center/seminar-2018/galeria/

Ein kurzer Videobericht zur letzten Ausgabe: https://www.youtube.com/watch?v=7sfQ1hvOOIE

 

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Request
for Quote