Your browser does not support JavaScript! Einkammer Vakuumofenanlage für TÊCNOTEMPERA - SECO/WARWICK

Einweihung der ersten Vakuumofenanlage von TÊCNOTEMPERA


04.04.2013

Bei einem Tag der offenen Tür am 25. März 2013 hat der Brasilianische Lohnwärmebehandler TÊCNOTEMPERA in Guaramirim, Bundesstaat Santa Catharina, die Einweihung des ersten Vakuumofens gefeiert

Tecnotempera Inauguration of TÊCNOTEMPERA’s first vacuum furnace

Eine neue Vakuumofenanlage für TÊCNOTEMPERA

TÊCNOTEMPERA, ein Lohnwärmebehandler, hat die SECO/WARWICK Einkammer-Vakuumofenanlage Typ 12.0VPT-4035/37IQ mit einem Arbeitsraum von B x H x L = 600 mm x 600 mm x 950 mm  bereits 2012 bestellt. Der Ofen mit einem Hochleistungsumwälzer fuer gleichmäßige Abschreckung mit 12 bar Abschreckdruck unter Stickstoff kann Prozesse bei Temperaturen bis zu 1350°C durchführen. Die Vakkum-Anlagentechnik wurde 2012 geliefert und im ersten Quartal 2013 installiert und in Betrieb genommen.

Auf dem Foto ist das Management von TÊCNOTEMPERA vor dem neuen Ofen zu sehen (von links nach rechts): Vitor Luiz, Amando Sievert, Thomas Kreuzaler (SECO/WARWICK), Vilmar Nervis, Liuciane Bachel

2013 Owners Tecnotempera4

Über TÊCNOTEMPERA

Nachdem TÊCNOTEMPERA bereits erfolgreich Chargen verschiedener Kunden wärmebehandelt hat, fand man jetzt endlich Zeit, den Ofen offiziell einzuweihen und die erste Vakuumprozessanlage im Werk zu feiern. Circa 50 Kunden kamen, um dem Team zu gratulieren und den neuen Vakuumofen zu inspizieren. Das Werk liegt im Bundesstaat Santa Catharina im Süden von Brasilien an der Nationalstrasse BR280 in Höhe des km 45 und ist dort in eine industrielle Landschaft mit Formen- und Werkzeugbauern sowie Zulieferern der Automobilindustrie eingebettet. Das Management beabsichtigt, die Vakuumabteilung mit weiteren SECO/WARWICK-Anlagen zu erweitern.

20130325 Party Tecnotempera

Gäste und Team bei der Inspektion der Heizkammer des SECO/WARWICK Vakuumofens

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN