Your browser does not support JavaScript! 2 Vakuum-Retorten-Anlass-Öfen für H & ST Eindhoven - SECO/WARWICK

Heat & Surface Treatment B.V. Eindhoven, Niederlande


08.12.2015

SECO/WARWICK hat zwei Vakuum-Retorten-Anlass-Öfen für die Wärmebehandlung unter Hochvakuum zu H & S T Eindhoven in den Niederlanden geliefert. Dies ist die erste Bestellung für den oben genannten Kunden und auch der erste Anlagentyp dieser Art im Niederländischen Markt.

Heat & Surface Treatment B.V. Eindhoven, the Netherlands with SECO/WARWICK solutions

Die neuen Öfen dienen, zusätzlich zu den bereits bestehenden Öfen, der Weiterentwicklung des Maschinenparks und der Erhöhung der Produktionskapazität. Sie bringen mehr Effizienz bei hohen Temperaturen, allerdings liegt der Schwerpunkt, darauf dass die Teile nach dem Glühen/Anlassen blank aus dem Ofen kommen. Diese Anlagen übertreffen die Prozess-Paramater dieses Ofentyps, welche auf Stickstoff, Argon oder Formiergas basieren. Die Hauptziele sind die Verringerung der Kosten, die Steigerung der Kapazität, sowie die Qualitätserhöhung der behandelten Teile.

“Wir freuen uns sehr, dass wir eine Lösung gefunden haben, die unseren spezifischen Anforderungen, gemäß der Blankheit der Teile nach dem Glühen/Anlassen in Verbindung mit Effizienz und einer Kostenreduzierung, entspricht. Wir haben nach einem Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Technologie der Wärmebehandlung  gesucht und freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit SECO/WARWICK zu beginnen.“, lauten die Worte von Bjorn Verhage, Leiter der Produktion und Technik bei Heat & Surface Treatment B.V. Eindhoven.

Dies sind die ersten Produkte, die an die Alberts Industries Group (Hauck, TTI, SGI, Stahlservice, etc.) geliefert wurden. Die Alberts Industries Group ist ein wichtiger Kunde im Portfolio von SECO/WARWICK aus folgenden zwei Gründen: Sie nutzt Wärmebehandlungstechnologien und es sind viele Unternehmen der Gruppe zugeordnet. 

“Wir freuen uns, dass wir eine Lösung gefunden haben, die die Bedürfnisse unseres Kunden erfüllt. Alberts Industries hat diese Art der Technologie bisher noch nicht in ihren Betrieben genutzt, sodass wir nicht nur ein neues Produkt einführen, sondern auch eine neue Art des Denkens über effektive Wärmebehandlung stoßen konnten”, fügte Georg Cluse, Geschäftsführer bei SECO/WARWICK Germany, hinzu. 

SECO/WARWICKS Vakuum-Retorten-Anlass-Öfen werden inklusive eines Kontrollsystems für die Parameter, welche auf einem LCD Bildschirm dargestellt werden, und einem separaten System für die Wartungserinnerung und Anzeige der Parameter der Teile geliefert. Die Öfen können an das Firmennetzwerk angeschlossen werden, sodass die Kontrolle aller Prozesse online möglich ist. Des Weiteren sind Festplatten verbaut, die jeden Datensatz eines jeden Prozesses des Ofens aufnimmt und speichert.

“Dieses Projekt geht einher mit der neuen Entwicklung im westeuropäischen Markt. Wir sind damit angefangen, Vertriebs- und Servicebüros in Europa zu errichten, um unseren Kunden eine schnelle Reaktionszeit und regelmäßige Wartungen zu gewährleisten,” fasst Katarzyna Sawka Leiterin Marketing bei SECO/WARWICK zusammen. 

Weitere Informationen:

https://www.secowarwick.com/wp-content/uploads/assets/Documents/Brochures/VAC-EN-RETORT-TEMPERING.pdf

HST 5

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN