Your browser does not support JavaScript! Retech auf Titanium 2018 in den USA und EuroPM in Spanien

Retech wird im Oktober die Fortschritte bei Lösungen für die Pulvermetallurgie und das Vakuumschmelzen auf der Konferenz Titanium 2018 in den USA und auf EuroPM in Spanien vorstellen


03.10.2018

Retech, ein Unternehmen der Gruppe SECO/WARWICK, wird die Fortschritte bei Lösungen der Vakuumschmelzsysteme auf den Veranstaltungen von International Titanium Association – TITANIUM im Oktober in Las Vegas, USA, und EuroPM in Bilbao, Spanien, vorstellen.

2018_Targi

Die erste findet vom 7. bis 10. Oktober 2018 in Las Vegas statt und bietet die Möglichkeit, den Führungskräften der Branche zuzuhören und an Podiumsdiskussionen zu Marktthemen teilzunehmen, die jedes Industriesegment betreffen. Retech wird am Stand 617 seine fortschrittlichen Prozesstechnologien vorstellen: Plasma-Lichtbogenschmelzen, Elektronenstrahl-Kaltherdschmelzen, Vakuum-Lichtbogen-Umschmelzen, Kaltwandinduktion, Titan- und reaktive Metallzerstäuber.

Während der zweiten Veranstaltung vom 14. bis 18. Oktober 2018, des jährlichen Kongresses und der Ausstellung von European Powder Metallurgy Association, wird sich Retech auf die Lösungen der Vakuumschmelzsysteme für die Pulvermetallurgie konzentrieren, unter anderem Retech Gas Atomizer (ReGA) und Titanium Gas Atomizer (TiGA). Diese Systeme ermöglichen die Inertgasverdüsung von verschiedenen Metallen und Legierungen, z.B. Titan, Aluminium, Nickel und mehr.

Als Hersteller der besten vollintegrierten Öfen der Welt, bietet Retech seinen Kunden Zugang zu einer breiten Palette an unternehmenseigenen Ressourcen, einschließlich der Technologie-, Material- und Prozessentwicklung. Die Identifizierung der Kundenbedürfnisse sowie das Verständnis für die Bedeutung der Herstellung relevanter, tragfähiger und kostengünstiger Technologien ist die Grundlage, auf die sich das Unternehmen stützt.

 

Share this:
FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN