Your browser does not support JavaScript! Vakuumofen für Wärmebehandlung von Stählen - SECO/WARWICK

SECO/WARWICK erhält einen Auftrag über eine Anlage mit einem neuartigen Behandlungsprozess rostfreier Stähle


05.04.2013

Diese Anlage verbessert wesentlich die Qualität und Eigenschaften rostfreier Stähle

Expanite SECO/WARWICK receives order for advanced stainless steel heat treating furnace

Ein Vakuumofen für Wärmebehandlung vom rostfreien Stahl

Meadville, Pennsylvania, USA –SECO/WARWICK Corp. hat einen Auftrag über eine Vakuumofen-Anlage erhalten, mit der eine Verbesserung der Härte und Festigkeit beim Behandeln rostfreier Stähle erreicht wird. Dieser Vakuumofen wurde mit einem Abschrecksystem mit bis zu 15 bar Gasdruck ausgestattet. Der in dieser Vakuumanlage durchgefuehrte Super Expanite-Prozess verbessert die Härte und Korrosionsbestaendigkeit rostfreier Stähle enorm.

Es handelt sich hierbei nicht um einen Beschichtungsprozess, sondern um einen neuen Wärmebehandlungsprozess, der von Expanite, einem dänischen Technologie-Unternehmen, entwickelt wurde und für den SECO/WARWICK exklusiv die Anlagentechnik bereit stellt.

SECO/WARWICK wird diesen Hochdruckgasabschreckungs-Vakuumofen im Frühsommer 2013 bei unserem Kunden in Betrieb nehmen.

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN