Your browser does not support JavaScript! Luftfahrthersteller erweitert Produktion in China mit SECO/WARWICK

Globaler Luftfahrthersteller erweitert Produktion in China mit SECO/WARWICK metallurgischen Vakuumanlagen.


11.12.2019

Ein stetiger Anstieg der globalen Nachfrage sowie Fortschritte in der Präzisionstechnik haben die Expansion eines großen Herstellers von Flugtriebwerken in China vorangetrieben.

Vacuum Metallurgy Equipment from SECO/WARWICK

 

SECO/WARWICK konzipierte, fertigte und nahm einen 25 kg Einkristall-Ofen und einen 50 kg gleichachsigen Vakuum-Schmelz – und Gießofen zur Herstellung hochwertiger Gussteile in Betrieb.

Ein dritter Ofen ist in der jüngsten Anschaffung enthalten und erweitert die Produktionslinie um einen SECO/WARWICK eigenen Vakuum-Hochtemperatur-Gasabschreckofen, der für die zunderfreie und umweltfreundliche Wärmebehandlung verschiedenster Metalle eingesetzt wird. Professionelle technische Dienstleistungen sind im Preis inbegriffen, um die reibungslose Inbetriebnahme und den Betrieb der Anlage zu gewährleisten.

2019 installierte das Unternehmen in China metallurgische Vakuumanlagen mit der eingesetzten fortschrittlichen JetCaster®-Technologie und ist die erste Installation dieser Art auf dem Chinesischen Festland. „Metallurgische Vakuumanlagen werden für unsere Kunden auf der ganzen Welt hergestellt und in den Regionen mit der höchsten Nachfrage nach hochschmelzenden und Gießereitechniken installiert. Seit 2006 bietet die SECO/WARWICK-Gruppe umfassende Lösungen und Zugang zu einer Vielzahl von internen Ressourcen, darunter Technologie-, Material- und Prozessentwicklung, die es den Herstellern ermöglichen, ihre Produktionsprozesse zu erweitern und zu verbessern“, sagte Sławomir Woźniak, CEO von SECO/WARWICK-Gruppe.

Der Lieferumfang für den laufenden Vertrag umfasst:

Ein 25 Kilogramm schwerer Einkristall-Ofen zeichnet sich durch eine fortschrittliche Jet-Caster -Technologie für eine effizientere Herstellung der Gussteile mit orientierter oder einkristalliner Struktur aus. Die zusätzliche Gaskühlung im JetCaster®-System ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Experten von SECO/WARWICK und Wissenschaftlern bester Universitäten, so dass dieser Einkristall-Ofen für das Gießen von Flugzeugklingen der neueste Stand der Technik ist. Der Ofen ermöglicht einen schnelleren und effektiveren Massenproduktionsprozess ohne Qualitätsverlust, was die Anzahl der gefertigten Bauteile pro Arbeitsschicht deutlich erhöht.

Ein fünfzig Kilogramm schwerer gleichachsiger Vakuum-Schmelz- und Gießofen wurde speziell für hochwertige gleichachsige Gussteile entwickelt. SECO/WARWICK produziert verschiedene Ofentypen entsprechend den gegebenen, auch anspruchsvollen Produktionsanforderungen. In diesem Fall besteht der Ofen aus drei Kammern mit zwei vertikal gestapelten Kammern, die durch ein Absperrventil getrennt sind. Die dritte Kammer wird für die Beschickung des Ofentiegels mit Ingots genutzt, und zur Erleichterung des Produktionsprozesses wird der Ofen in der Lage sein, direkt in einem Tiegel zu schmelzen oder Single-Shot-Liner zu verwenden.

Vakuum-Hochtemperatur-Gasabschreckofen wird für die zunderfreie und umweltfreundliche Wärmebehandlung eingesetzt, die ein breites Spektrum von Materialien betrifft: von Superlegierungen über Edelstahl oder Titanlegierungen bis hin zu Stahlbauteilen.

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Request
for Quote