Your browser does not support JavaScript! INFORMATION ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DER KUNDEN UND KONTRAHENTEN - SECO/WARWICK

INFORMATION ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DER KUNDEN UND KONTRAHENTEN

 

Aufgrund der Verabschiedung der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) teilen wir hiermit, dass wir Ihre personenbezogene Daten verarbeiten.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Firma SECO/WARWICK S.A, mit dem Sitz in Świebodzin,  ul. Sobieskiego 8, eingetragen in das Unternehmensregister des Landesgerichtsregisters, das durch das Amtsgericht in Zielona Góra, Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters (KRS) unter der Nummer KRS: KRS 00000271014, NIP 927-010-07-56 geführt wird.

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet anhand:

  1. 6 Abs. 1 Pkt. b der EU-DSGVO, um die Pflichten aus dem uns bindenden Vertrag erfüllen zu können, darunter für den laufenden Kontakt und auch bezüglich der eventuellen Geltendmachung eines Anspruchs nach dem Ablauf des Vertrags oder nach der Abwicklung der Dienstleistung,
  2. im übrigen Umfang anhand Art. 6 Abs. 1 Pkt a) der EU-DSGVO, d.h. anhand und im Umfang der von Ihnen gegebenen Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Wir werden insbesondere folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

  • Vor- und Nachname,
  • Wohnanschrift,
  • Korrespondenzadresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Personenkennzahl PESEL,
  • NIP (Ust-IdNr.),
  •  

Ihre personenbezogenen Daten können unseren Auftragsverarbeitern zur Verfügung gestellt werden, d.h. folgenden Kategorien von Auftragsverarbeitern:

  • Rechtskanzlei unseres Unternehmens,
  • Notare,
  • Finanz- und Buchhaltungsbüro unseres Unternehmens,
  • Lieferanten der IT-Lösungen.

Ihre Daten werden nicht über den Europäischen Wirtschaftsraum hinaus übermittelt.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Laufe der Erfüllung eines Vertrags sowie nach dem Ablauf des Vertrags bis zur Verjährung der eventuellen Geltendmachung der Ansprüche aus dem Vertrag verarbeitet.  Im Falle von personenbezogenen Daten, die anhand einer Einwilligung erteilt wurden – werden sie bis zur Einstellung der geschäftlichen Gründe sowie bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie insbesondere Zugang zu personenbezogenen Daten und deren Berichtigung oder Löschung erhalten oder die personenbezogenen Daten beschränken können sowie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen können und Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Die Angabe der Personalangaben ist freiwillig, jedoch für die Realisierung der o.g. Ziele unabdingbar.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – bei dem Vorsitzenden der Behörde für Datenschutz oder bei einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie meinen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten.

 

Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter der E-Mail-Adresse: RODO@secowarwick.com