Your browser does not support JavaScript! Öfen zum Aluminiumlöten unter Schutzgasatmosphäre - SECO/WARWICK

Air Temp De Mexico, S.A. DE C.V. kauft von SECO/WARWICK ein System von 4 Lötofen unter Schutzgasatmosphäre.


12.01.2016

Um die Produktionskapazität der schnell wachsenden Organisationseinheit zu erhöhen, die verschiedene Arten von Wärmetauscher für die Automobilindustrie liefert, hat Air Temp De Mexico von SECO/WARWICK eine Anlage für Aluminiumlöten unter Schutzgasatmosphäre (CAB) gekauft. Das gekaufte System umfasst einen Strahlungsofen und Trockner und wird nach Merido in Mexiko im zweiten Quartal 2016 ausgeliefert.

Air Temp De Mexico, S.A. DE C.V. in Merida, Mexico Purchases #4 CAB Furnace System from SECO/WARWICK

“Wir haben die Firma SECO/WARWICK gewählt, weil uns die Kontinuität der effizienten Produktion versichert wurde, was für uns ein Schlüsselelement der Bestellung war. Die Anlagen von SECO/WARWICK sind so konzipiert, um den niedrigen Verbrauch von Medien, insbesondere von Stickstoff, und die Wiederholbarkeit der Ergebnisse von Lötprozessen sowie ein Mindestbeitrag beim Service und Investition zu sichern.” – sagten Herr Jorge Gorocica, Technischer Direktor und Herr Carlos Barahona, der Betriebsdirektor von w Air Temp.

“Dieses Projekt ist ein Ergebnis der Arbeit des gesamten Teams von Spezialisten, um die Erwartungen des Kunden in Bezug auf Qualität und Preis zu erfüllen. Dies ist ein wirklich globales Projekt mit polnischen technischen Know-how, chinesischer Herstellung und Service vor Ort aus den Vereinigten Staaten. Wir freuen uns, die Vision von Air Temp De Mexico, des Spitzenreiters des lokalen Markts und der internationalen Märkten im Bereich der Wärmetauscher, der Kunststoffteile von Spritzgussmaschinen und der Klimaanalgen für die Automobilindustrie unterstützen zu dürfen.” – fügte Herr Mike Jacobs, Teamleiter von CAB in den USA hinzu.

Mehr Informationen über Air Temp de Mexico S.A. finden Sie unter: airtemp.com.mx

foto 5

Von links nach rechts: 沙 楠(Jacky), SECO/WARWICK Retech; Carlos Barahona, Air Temp Betriebsdirektor; Jorge Gorocica, Air Temp Technischer Direktor; Sławomir Woźniak, SECO/WARWICK Retech Geschäftsführer; Mike Jacobs, SECO/WARWICK Corp.

Aluminiumlöten unter Schutzgasatmosphäre (CAB)

Löten unter Verwendung des korrosionsfreien Flussmittels ist eine bevorzugte Methode bei der Herstellung von Aluminium-Wärmetauscher für die Automobilindustrie. Aufgrund der einzigartigen Vorteile des Verfahrens, findet das CAB-System immer öfter seine Verwendung in der Schwerindustrie, der Energietechnik und der Branche der Lüftungs- und Klimaanlagen. Seit 1983 entwickelt SECO/WARWICK kontinuierlich die fortschrittliche Technologien von Löten in Durchlauföfen für Dauerbetrieb.

SECO/WARWICK  bietet eine breite Palette von Lösungen für alle Arten von industriellen Wärmetauscher an,  für die Serienfertigung, Kleinserien und Einzelfertigung. SECO/WARWICK verfügt über das Wissen und Engineering-Fähigkeiten, um maßgeschneiderte Lösungen für die spezifischen Anforderungen der Kunden zu entwerfen. Hier können die Vakuumspülung statt Stickstoffspülung für komplexe Mikrokanalstruktur sowie verschieden Methoden des Lötens in Abhängigkeit von den Konstruktionsanforderungen der Produkte erwähnt werden.

SECO/WARWICK hat die ganze Reihe von Öfen, einschließlich Durchlauföfen mit Wärmestrahlung, Konvektionsheizung sowie Kombinationen von Konvektion und Strahlung,  den Active Only®-Ofen für semi-kontinuierlichen Betrieb sowie die Kammer-Ausrüstung vom Typ Universal, die mit den zugehörigen Systemen der thermischen Entfettung, Auftragung von Flussmittel, Reinigung von Prozessgasen und mit Trocknungsofen geliefert werden.

Mehr Informationen finden Sie  unter: 

https://www.secowarwick.com/pl/produkty/lutowanie-aluminiowych-wymiennikow-ciepla-cab/

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN