Your browser does not support JavaScript! Renovierung und Modernisierung der Ofenheizkammer - SECO/WARWICK

Steigerung der Rentabilität von Industrieöfen durch Austausch einer Heizkammer


11.06.2019

Die Heizkammer spielt eine entscheidende Rolle bei Vakuumanlagen zur Metallwärmebehandlung. Ihr Zustand bestimmt die allgemeine Leistungsfähigkeit des Systems, den Stromverbrauch und die Temperaturverteilung.

Heizkammern, Reparaturen und Modernisierungen

 

Daher beeinflusst der Zustand der Heizkammer die Rentabilität des Wärmebehandlungsofens und die Qualität der verarbeiteten Details.

Moderne Wärmebehandlungsöfen für Metalle zeichnen sich durch ihre lange Betriebsdauer aus und daher ist ein langfristiges Wartungsprogramm besonders wichtig. Ein unsachgemäßer Wartungsplan oder eine falsche Anwendung des Ofens oder auch die Durchführung besonders „schwieriger“ Prozesse kann zu unerwarteten Ausfällen und ungeplanten Reparaturkosten sowie zum Ausfall der Anlage führen. Wenn die Heizkammer stark abgenutzt wird, ist sie offensichtlich auszutauschen oder zu überprüfen.

Mehr Prozesssicherheit, eine bessere Temperaturverteilung, ein reibungsloser Betrieb, geringere Wärmeleistungsverluste, eine bessere Heizleistung und mehr Sicherheit sind nur einige der Vorteile eines Heizkammeraustausches, den man auch mit zwei Worten zusammenfassen lassen: mehr Rentabilität. Weltweite Hersteller von Bauteilen für verschiedene Branchen, die SECO/WARWICK mit dem Austausch einer Heizkammer beauftragt haben, haben diese Vorteile erfahren. Sinter Metal Technologies, globaler Lieferant und Hersteller von Keramikbauteilen für die Automobil-, Energie-, Bau-, Elektronik-, Medizin- und Transportindustrie, ist einer davon. Der Austausch der Heizkammer in einem mehr als 15 Jahre alten Vakuumofen ermöglichte es hier, die Nutzungsdauer und Kapazität zu erhöhen.

„Durch die langjährige Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Lieferanten wie SECO/WARWICK können wir eine breite Palette an erstklassigen Produkten anbieten, die in verschiedenen Märkten auf der ganzen Welt eingesetzt werden. SECO/WARWICK ist ein zuverlässiger Geschäftspartner, der die Bedürfnisse dieser Branchen versteht. Die Modernisierung des Ofens hat die Optimierung der Betriebsparameter des Geräts ermöglicht, wodurch seine Kapazität gesteigert und gleichzeitig der Stromverbrauch reduziert werden konnte.  Dieser ‘Öko’ Trend , der von unserem Partner vorgeschlagen wurde, kombinierte ökologische und ökonomische Ansätze”, sagte Olgun Tanberk, Vorstandsvorsitzender von Sinter Metal.

„Wir bieten Modernisierungen und umfassende Revisionsarbeiten sowohl für Anlagen von SECO/WARWICK als auch für alle anderen Lösungen und Anlagen zur Wärmebehandlung von Metallen anderer Hersteller. Die Nachrüstung bestehender Maschinen garantiert nicht nur den effizienten Betrieb einzelner Maschinen oder ganzer Produktionslinien, sondern sorgt auch für höchste Sicherheit und Rentabilität der Investition. Für Sinter Metal war der Austausch der Heizkammer die optimale Lösung, um Kosten einzusparen und die Leistung des eingesetzten Gerätes zu verbessern“, sagte Katarzyna Kowalska, Geschäftsführerin von SECO/WARWICK Services.

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Request
for Quote