Your browser does not support JavaScript! SECO/VACUUM ist ein Lieferant der Technologie für die Verteidigungsindustrie. - SECO/WARWICK

SECO/VACUUM ist ein Lieferant der Technologie für die Verteidigungsindustrie.


20.02.2018

Neben Luft- und Raumfahrt-, Motorindustrie und Energiewirtschaft, ist die Verteidigungsindustrie eine der Kernbranchen, die von der Gruppe SECO/WARWICK mit Innovationen und Lösungen im Bereich der Wärmebehandlung versorgt werden.

SECO/VACUUM Technologies (SVT), eine Gesellschaft der Gruppe SECO/WARWICK, hat Aufträge für zwei Ofenanlagen zum vakuumbasierten Hartlöten von zwei selbstständigen Auftragsnehmern aus Nordamerika bekommen. Für das erste Vierteljahr 2018 wird die Lieferung von zwei führenden Produkten von SVT vorgesehen: dem hoch entwickelten Vakuumofen Vector® mit Vorderbeladung und dem Vakuumofen Vector® mit Bodenbeladung. Beide Lösungen ermöglichen die Gashärtung bis zu 2 Bar und wurden zu mehreren Verwendungen geeignet, unter anderem zum vakuumbasierten Hartlöten.

„Nicht nur entsprechen unsere Vector-Ofenanlagen allen Spezifikationen der militärischen Raumfahrt, sondern auch versichern sie die Spitzenqualität und bieten dabei einen konkurrenzlosen Wert an“, sagte Piotr Zawistowski, Geschäftsführer von SECO/VACUUM Technologies. „Zusammen mit unserem außergewöhnlichen Angebot von professionellen Leistungen, sind die Ofenanlagen von SECO/VACUUM ein Schlüsselfaktor um die geschäftskritischen Lieferungen fristgerecht und gemäß dem Budget zu sichern. Wir sind stolz auf unseren technologischen Beitrag zur Unterstützung der Verteidigungsindustrie“, so Piotr Zawistowski.

Zwei Vector-Anlagen zum vakuumbasierten Hartlöten werden zu verschiedenen Betrieben geliefert. Die Öfen werden nach präzisen Spezifikationen hergestellt, deswegen entspricht jede einzelne Anlage den NADCA-Anforderungen (National Aerospace and Defense Contractors Accreditation Program) und den AMS-Richtlinien. Die Vector-Kontrollanlage erfüllt alle pyrometrischen Parameter, unter anderem die von AMS 2750E geforderte Genauigkeit, Nachvollziehbarkeit und Verlässlichkeit. Sie kontrolliert alle automatisierten Prozesse, sichert jegliche notwendigen Alarm- und Überwachungsfunktionen und verwaltet die neueste vorbeugende Wartungsroutinen, wie Überwachung der Oxidierung von Heizelementen. Die Kontrollanlage wurde für eine effiziente Anwendung unter Verwendung von einem integrierten Stromsparmodus entworfen.

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Request
for Quote