Your browser does not support JavaScript! Feuerprüföfen werden auch von deutschen und schwedischen Herstellern ausgewählt

Hersteller von Baustoffen investieren in SECO/WARWICK – Feuerwiderstandsprüföfen


19.06.2018

Die Hersteller von Baumaterialien müssen nicht nur die höchste Produktqualität, sondern auch die Sicherheit gewährleisten. Dies bedeutet folglich die Notwendigkeit, die entsprechenden Feuerwiderstandszertifikate zu erhalten.

SECOWARWICK Fire resistance

Daher ist die Investition in Laboröfen zur Durchführung von Feuerwiderstandstests ein natürlicher Schritt, ebenso wie es selbstverständlich ist, einen globalen Spezialisten auf diesem Gebiet zu wählen – SECO/WARWICK.

Eines der Unternehmen, das sich für die Lösung von SECO/WARWICK entscheidet, ist KNAUF SAS, ein französischer Marktführer in der Baustoffindustrie. Mit dem neuen Ofen von Knauf können neue Produkte getestet werden, bevor sie in den Handel kommen. Dank der Möglichkeit, viele Konstruktionslösungen zu testen, garantiert der französische Marktführer seinen Kunden ein optimales Produkt mit kompromissloser Qualität, das den strengsten Normen und Vorschriften entspricht.

Der gelieferte Feuerwiderstandstestofen ist mit einer Reinigung des Abgassystems ausgestattet und erfüllt somit hohe Anforderungen im Bereich des Umweltschutzes. Die Lösung ermöglicht die Simulation einer kontrollierten Brandquelle und wird für die Feuerwiderstandsprüfung von vertikalen und horizontalen Elementen von Bauwerken bei einer Temperatur von bis zu 1150 ° C verwendet.

„Wir setzen umfangreiche Erfahrung und moderne Technologien bei der Herstellung von Laboröfen für die Feuerwiderstandsprüfung ein. Dadurch können wir die Installation vereinfachen, was wiederum die Investitionskosten reduziert und den Verbrauch von Prozessmedien reduziert. Technische Lösungen der SECO/WARWICK-Öfen ermöglichen es unseren Partnern, die strengsten technischen Anforderungen mit modernen Technologien zu erfüllen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil in der Branche verschaffen. Die von SECO/WARWICK zur Verfügung gestellte Lösung ist eine weitere, die Knauf in seinem Technologiepark hat „, sagte Jarosław Talerzak, Vizepräsident des Segments Thermal Products, SECO/WARWICK.

Feuerprüföfen werden auch von deutschen und schwedischen Herstellern ausgewählt

Roxtec, schwedischer Marktführer bei Dichtungslösungen für Kabel- und Rohrdurchführungen, interessierte sich auch für den Feuerwiderstandstestofen von SECO/WARWICK für vertikale und horizontale Bauteile von Bauwerken. „Wir bieten derzeit komplette Dichtungslösungen für eine breite Palette von Anwendungen in anspruchsvollen Industrien wie Marine, Infrastruktur, Fertigung und Energiewirtschaft. Roxtec-Schutzabdichtungen sind in strategischen Land-, See- und Untergrundanlagen zu finden. SECO/WARWICK versteht die anspruchsvollen Branchen, da es weltweit Lösungen für die Schlüsselindustrien liefert. Mit großer Erfahrung kennen sie die Anforderungen, denen wir gegenüberstehen. Angesichts der Reputation und Kompetenz des Unternehmens war SECO/WARWICK die richtige Wahl für uns „, sagte Ulf Hildingsson, Manager Technical & Commercial Support bei Roxtec.

Ein weiteres Unternehmen, das das Potenzial der SECO/WARWICK-Lösungen erkannt hat, ist die svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft GmbH International, ein deutscher Anbieter von feuerfesten Materialien und Systemen.

„Statistisch bricht jede Minute irgendwo in der Welt ein Feuer in einem Wohnhaus oder auf einem Industriegelände aus. Lösungen, die von unserer Firma entwickelt wurden, verhindern die Ausbreitung eines Feuers effektiv. Seit fast 50 Jahren sind wir in der präventiven und passiven Brandschutzbranche tätig und setzen erfolgreich Produkt und Systeme um, die heute weltweit anerkannt sind. Wir glauben, dass wir durch die Zusammenarbeit mit einem renommierten Partner wie SECO/WARWICK unseren Kunden optimale Lösungen in höchster Qualität bieten können „, sagte Steffen Gerdau, CEO der svt Holding.

Siehe auch:
https://www.secowarwick.com/news/fire-retardant-cape-modern-cities/

Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Request
for Quote