Your browser does not support JavaScript! SECO/WARWICK zeigt seine neuesten Lösungen auf der Internationalen Messe für Wärmebehandlung

SECO/WARWICK zeigt auf der Internationalen Wärmebehandlungs-Messe in Peking neue Technologien und professionelle Dienstleistungen


15.11.2017

SECO/WARWICK wird vom 22. bis 24. November 2017 zu den Ausstellern auf der „2017 INTERNATIONAL EXHIBITION ON HEAT TREATMENT, BEIJING” im China National Convention Center an der Tianchen East Road Nr. 7, Chaoyang District, Beijing, China, gehören. Besuchen Sie den Stand 4C09 in Halle E4, auf dem SECO/WARWICK state-of-the-art-Lösungen im Bereich professionelle Dienstleistungen und Technologie präsentiert.

In der modernen Fertigung gewährleisten Wärmebehandlungs-Technologien, dass Teile und Komponenten über hervorragende metallurgische Eigenschaften verfügen. Das Produktportfolio von SECO/WARWICK besitzt hier sowohl eine fundierte wissenschaftliche Grundlage als auch eine praktische technologische Anwendungsseite. Die Anlagen sind darauf ausgelegt, als automatisch, mit minimalen Bedienereingriff arbeitende High-Tech-Anlagen eine Schlüsselrolle in der Fertigung zu spielen.

SECO/WARWICK ist Technologieführer bei der Bereitstellung innovativer Lösungen für die Wärmebehandlung, mit denen sich die Kunden den CHINESISCHEN TRAUM eines wohlhabenden Landes, einer revitalisierten Nation und eines glücklichen Volkes erfüllen können.

Zur Expertise der SECO/WARWICK Gruppe gehören End-to-End-Lösungen in fünf Kategorien: Vakuum-Wärmebehandlung, thermische Verarbeitung bei atmosphärischen und Aluminium-Anlagen, Löten von Aluminium-Wärmetauschern unter kontrollierten Bedingungen und Vakuummetallurgie-Anlagen. Die SECO/WARWICK Gruppe bietet führenden Unternehmen der folgenden Branchen standardisierte oder maßgeschneiderte Wärmebehandlungsanlagen und -technologien an: Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Elektronik, Werkzeugbau, Medizintechnik, Recycling, Energie einschließlich Kernkraft, Wind, Öl und Gas und Solar und Produktion von Stahl, Titan und Aluminium. Zu den innovativen Lösungen gehören:

UniCase Master® (UCM) ist ein neuer Ansatz, um die Verzerrung von Getrieben in der kontinuierlichen Produktion zu reduzieren, zu denen es bei herkömmlichen Methoden zur Oberflächenhärtung kommen kann. Hierbei kommt ein präzises System zur Oberflächenhärtung mit einem einzelnen Strahl zum Einsatz, welches sich für die Massenproduktion eignet. Das UniCase Master®-System passt sich der Größe und Form der jeweiligen Getriebe an, um Verzerrungen zu minimieren und gewährleistet eine ideale Wiederholbarkeit der Ergebnisse, Getriebe für Getriebe. Es handelt sich um ein kompaktes System, das für die großvolumige Getriebebehandlung entwickelt wurde und das sich ideal für schlanke Fertigungsprozesse eignet. Dieses System kann problemlos in Bearbeitungszentren integriert werden.

ZeroFlow® Gasnitrieröfen sind in einer Vielzahl von Stilen und Modellen erhältlich. Unsere firmeneigene ZeroFlow®-Technologie nutzt nur Ammoniak als Prozessgas, reduziert auf diese Weise den Gasverbrauch und minimiert Emissionen.

SECO/WARWICK Gasnitrier-Vakuumöfen erzielen optimale Ergebnisse durch die Verwendung von gleichmäßig hohen Konvektionsheizflächen, präziser Nitrierkennzahl-Regelung und Ammoniakkontrolle sowie fortschrittlicher Belastungsmechanik zur Verarbeitung einer Vielzahl von Metallen.

CaseMaster Evolution® (CMe) ist ein integraler Vakuum-Schmelzofen, der als Zweikammer- oder Dreikammersystem erhältlich ist, und der für eine Vielzahl von Wärmebehandlungsverfahren eingesetzt wird, wie z.B.:

• Härten
• Oberflächenhärtung (Carbonitrieren / Aufkohlen)
• Glühen / Normalisieren
• Löten
• Spezielle Prozesse (z.B. Löten/Carbonitrieren, Nachwärmebehandlung von Pulvermetallkomponenten)

Share this:
FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN