Your browser does not support JavaScript! Ein weiterer SECO/WARWICK Aluminium-Lötofen für HTA Australien

Der 7te Ofen von SECO/WARWICK an die HTA Group in Australien


24.11.2020

SECO/WARWICK wird den 7ten Ofen an die HTA Group liefern. Dieser marktführende Wärmebehandler aus Australien hat einen Aluminium-Vakuum-Lötofen mit einer geringen Temperaturtolleranzgrenze von +/- 3 Grad C bestellt.

SECO/WARWICK 2020, Aluminium-Lötofen, Lötofen

Die HTA Group hat Kunden wie Boeing, Lockheed Martin, Northrup Grumman Corporation, Goodrich Actuation Systems (UK), Collins Aerospace Landing Systems, BAE Systems und Space X und somit eine besondere Erwartungshaltung, weil diese Kunden aus der anspruchsvollen (Luft- und Raumfahrt-)Industrie kommen.

Anspruchsvoller Kunde mit globalem Tier-1-Luft- und Raumfahrt-Portfolio

Seit über 15 Jahren bietet die HTA Group anerkannte Wärmebehandlungsverfahren für die globale Luft- und Raumfahrtindustrie an. Primes, OEM’s und Lieferkettenunternehmen wenden sich regelmäßig an HTA, um eine große Vielfalt an Flugzeugkomponenten für kommerzielle als auch militärische Zwecke zu verarbeiten. HTA ist NADCAP- und AS9100-zertifiziert für mehrere Prozesse, was bedeutet, dass unsere Kunden sich jedes Mal von der Qualität der Ergebnisse überzeugt sein können. Die HTA Group hat 3 Standorte in Australien und 1 auf der Westküste der USA.

„Unser Team von erfahrenen Fachleuten in den verschiedenen Arten der Wärmebehandlung schätzt die Zusammenarbeit mit den Experten und die Technologien von SECO/WARWICK. Aufgrund der extremen Anforderungen der Luft- und Raumfahrtanwendungen, mit denen wir arbeiten, verlangen wir qualitativ hochwertige extreme Lösungen. SECO/WARWICK erfüllt und übertrifft diese Anforderungen und deshalb ist dies die 7te Bestellung ihrer Lösung und weil sie mit solchen Kunden zusammenarbeiten. Ihre Erfahrung und ihr Fachwissen helfen uns, unsere Versprechen einzulösen. Das ist eine echte Partnerschaft“, sagt Norm Tucker, Geschäftsführer der HTA Group.

7te Bestellung an SECO/WARWICK mit den vorherigen – 4 Vakuum und 2 Atmosphärenöfen

HTA Group hat den ersten Ofen von SECO/WARWICK im Jahr 2007 gekauft. Seitdem gab es 4 Öfen am Standort Brisbane und 2 in der Anlage in den USA. Dies ist unser 3ter Vakuumofen für das Vakuumlöten von Aluminiumteilen bei HTA.

Es wurde mit 6 Temperaturregelzonen konzipiert, um die strengen Temperaturanforderungen von +/-3 Grad C gemäß der Pyrometriespezifikation AMS2750F zu erfüllen. Das leistungsstarke Hochvakuumsystem wird mit einer großen Diffusionspumpe ausgestattet. Der Ofen kann Lasten von bis zu 800x800x1600mm (BxHxT) aufnehmen.  Außerdem wird der Ofen mit einem externen Gaskühlsystem ausgestattet, das den Prozess beschleunigt und die Qualität der Teile nach dem Löten verbessert.

Der VAB-Ofen ermöglicht das Hartlöten von Aluminiumteilen für Anwendungen, bei denen die Verwendung von Hartlötflussmittel aufgrund von Korrosion nicht zulässig ist. Es sind in der Regel Teile für kritische Anwendungen.

Der Ofen bietet ein tiefes Vakuum und eine perfekte Temperaturgleichmäßigkeit, was den Anforderungen der Klasse 1 gemäß der Spezifikation AMS5750F entspricht.

SECO/WARWICK liefert seit Jahren High-End-Lösungen für die anspruchsvollsten Anwendungen der Luft- und Raumfahrtindustrie auf der ganzen Welt. Wir sind an alle Spezifikationen und Normen gewöhnt und übertreffen sie kontinuierlich, um unseren Kunden die beste Wärmebehandlungslösung zu sichern, die heute und in den kommenden Jahren verfügbar ist“, sagt Maciej Korecki, VP, Vakuum-Business-Segment, SECO/WARWICK Group.

Unsere Kernwerte – Sicherheit und Stabilität – sind entscheidend, insbesondere bei der Bereitstellung extremer Technologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Wir eliminieren menschliche und maschinelle Fehler auf ein Minimum, wobei wir Sicherheitspuffer belassen und auf mobile Parameterüberwachung, Warnsysteme und die gesamte Palette fortschrittlicher Wartungs- und Diagnosesysteme setzen. Unsere Beschäftigungspolitik sichert eine Arbeitsstabilität, kontinuierliche Verbesserung für die Mitarbeiter sowie das Wissen und die Erfahrung des Unternehmens, die über Jahrzehnte sorgfältig gesammelt wurden“, fügte Sławomir Woźniak, CEO der SECO/WARWICK Group, hinzu.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

Heat Treatment Australia SECO/WARWICK

Heat Treatment Australia bestellt weitere Industrieöfen

Zwei Öfen von SECO/WARWICK

Zwei Öfen von SECO/WARWICK für einen globalen Luftfahrthersteller

SECO/WARWICK experten

Fragen Sie den experten: was ist der unterschied zwischen VAB und CAB?

BACK TO NEWS

Tags: |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten