Your browser does not support JavaScript! Der erste Vakuumofen für den Titanguss geht nach Israel

Der erste Vakuumofen für den Titanguss wird nach Israel geliefert


17.05.2022

Rafael Advanced Defense Systems, ein israelischer Pionier im Bereich Verteidigung und kybernetische Lösungen, hat einen Vakuum-Titangussofen von SECO/WARWICK für UPC Precision Castings gekauft. Dies ist der erste Ofen dieser Art auf dem israelischen Markt.

 SECO/WARWICK, Vakumofen für den Titanguss

Titan-Gussteile von höchster Qualität

Die vorgestellte Lösung (ALLOY VIM 40kg-400kW) ist ein Einkammerofen, der mit einem heißen (Keramik) und einem kalten (Kupfer, für CWI-Prozesse) Tiegel ausgestattet ist. Im ersten, keramischen Tiegel können Schmelzprozesse von bis zu 40 Kilogramm Superlegierungen, hauptsächlich auf Nickelbasis, durchgeführt werden. Der Kupfertiegel schmilzt 10 kg Titan auf einmal. Der Alloy VIM-Ofen verfügt über ein dreistufiges Vakuumsystem und ist mit einer mechanischen, einer Wälzkolben- und einer Diffusionspumpe ausgestattet. Mit dem System lässt sich ein Hochvakuum im Bereich von 10-5 mbar erzielen. Das Gerät ist außerdem mit einer Formheizung ausgestattet. Das gesamte Projekt ist so geplant, dass es in Zukunft mit weiterem Zubehör ausgestattet werden kann. Das Gerät verfügt über Stutzen, an denen in Zukunft zusätzliche Ofenausrüstung, wie z. B. eine Zuführung für Legierungszusätze, installiert werden kann. Es ist zweifelsohne ein sehr vielseitiges und effizientes Gerät.

„Dies ist die zweite vakuummetallurgische Lösung, die wir nach Israel geliefert haben. Dies war jedoch das erste Mal, dass ein Ofen für Titan-Gussteile in dieses Land geliefert wurde. Dies ist das erste derartige Gerät in Israel. Wir sind stolz darauf, dass wir auf diesem einzigartigen und stark wachsenden Markt innovative, bahnbrechende Lösungen anbieten können. Vakuumschmelz- und -gießverfahren sind technologisch äußerst fortschrittlich. Sie erfordern eine hohe Präzision bei der Ausführung der einzelnen Elemente und bei der Gestaltung des Prozesses, damit dieser optimal abläuft und die einzigartigen Vorteile des Geräts genutzt werden können. Schmelzöfen für Titanlegierungen werden hauptsächlich in der Luftfahrt-, Verteidigungs- und Energieindustrie eingesetzt“, so Sławomir Woźniak, Präsident der SECO/WARWICK Gruppe.

Superlegierungen und Titan – ein Ofen für viele Bedürfnisse

Der für die Gießerei von UPC Precision Castings angeschaffte Ofen ermöglicht es, sowohl Superlegierungen als auch hochwertige Titanabgüsse herzustellen. Es handelt sich um eine innovative Lösung, die zwei Verfahren in einem Gerät vereint.  Dadurch können die Gießereien schnell auf die sich dynamisch verändernden Bedürfnisse der Kunden reagieren. Der Alloy VIM-Ofen ermöglicht die Anpassung der Produktion an die aktuellen Bedürfnisse.

Der Verteidigungssektor braucht Titan-Gussteile

UPC Precision Castings verfügte bisher nicht über die Vakuumtechnologie. Das von SECO/WARWICK erworbene Gerät wird das Angebot und die Möglichkeiten der Gießerei erheblich erweitern. UPC ist eine Gießerei, die Maschinenteile und Komponenten für den Luftfahrt- und Verteidigungssektor herstellt. Sie ist ein führender Partner des weltberühmten Konzerns Rafael Advanced Defense Systems. Es stellt das weltweit beliebteste Luftabwehrsystem her – Iron Dome. Das Unternehmen teilte kürzlich mit, dass dank dieser fortschrittlichen Technologie in den 10 Jahren ihres Einsatzes mehr als 2.500 Raketen abgefangen wurden, wodurch Städte geschützt, große Sachschäden verhindert und Menschenleben gerettet wurden. Das System wird auch vom US-Militär genutzt.

„SECO/WARWICK wurde nicht nur unser Lieferant, sondern auch ein Partner. Denn SECO/WARWICK hat nicht nur einen Vakuumofen zum Schmelzen von Titan und Superlegierungen geliefert, sondern diese neue Technologie auch in unserem Unternehmen implementiert. Die Zusammenarbeit läuft sehr gut. Wir empfinden unsere Beziehungen als echte Partnerschaft, in der eine Partei mit umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Vakuummetallurgie bereit ist, diese zu teilen.

Der erste Vakuumofen für das Schmelzen von Titan steht bereits in Israel, und wir sind sehr stolz darauf, dass UPC Precision Castings der Vorreiter bei der Einführung dieser fortschrittlichen Technologie auf dem israelischen Markt ist. Wir erweitern unser Angebot beträchtlich und werden sicherlich viele Kunden aus verschiedenen, bisher nicht zugänglichen Sektoren anziehen können“, so Oded Hammer, General Manager von UPC Precision Castings.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

Retech induction furnace (VIM) foundry, LPO

Retech führt ultraschnellen Induktionsofen (VIM) für serbische Gießerei ein – Livnica Preciznih Odlivaka

VIM system modifications

VIM-Systemmodifikationen für einen großen Anbieter von Luft- und Raumfahrtlösungens

SECO/WARWICK 2021, VECTOR

SECO/WARWICK-Vakuumofen steht bereits bei Tecnovacum in Brasilien

BACK TO NEWS

Tags: | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten