Your browser does not support JavaScript! Vector®-Vakuumofen in einer bekannten brasilianischen Service-Härterei.

SECO/WARWICK-Vakuumofen steht bereits bei Tecnovacum in Brasilien


05.10.2021

Eine etablierte brasilianische Service-Härterei, Tecnovacum, ist ein weiterer südamerikanischer Kunde, der Anlagen von SECO/WARWICK gekauft hat. Der gelieferte Vakuumofen ist Vector®, eines der Vorzeigeprodukte der Gruppe.

SECO/WARWICK 2021, VECTOR

Zum ersten Mal in der Geschichte der SECO/WARWICK-Gruppe erfolgte die Ausführung des Auftrags in einem kombinierten 50/50-Kooperationssystem – Tecnovacum erhielt eine Finanzierung von der Bank für Industrie und Entwicklung, deren Bedingung darin bestand, dass mindestens 50 % der Ausrüstungen aus brasilianischer Produktion stammen sollten, und Combustol Fornos Ind Com. Ltda beschloss, Partner in diesem Projekt zu sein.

Vakuumöfen mit Subventionen

Der Vector-Vakuumofen ist das erste von SECO/WARWICK an Tecnovacum gelieferte Produkt. Um das staatliche Subventionsprogramm zu erfüllen, musste das Gerät zur Hälfte in Brasilien produziert werden, und so wurde der Ofen in enger Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Partner COMBUSTOL FORNOS IND COM LTDA entwickelt.

„Dies ist eine außergewöhnliche Situation, die erste, aber sicher nicht die letzte. Unter unserer Aufsicht und in enger Zusammenarbeit fertigte der brasilianische Partner das Gehäuse und den Schaltschrank in seinem Land und war auch für die Montage und Inbetriebnahme verantwortlich. Wir brachten unser Fachwissen, unsere Erfahrung und unsere komplette Innenausstattung und Ofenkomponenten in das Projekt ein. Dank dieser Zusammenarbeit, die Teil eines Regierungsprogramms ist, könnten die brasilianischen Kunden von günstigeren finanziellen Bedingungen profitieren. Wir sind froh, einen Partner zu haben, der nicht nur die Montage, Inbetriebnahme und Wartung unserer Anlagen vor Ort durchführen kann, sondern auch den gesamten Vakuumofen mit uns zusammen baut. – Maciej Korecki, Vizepräsident des Segments Vakuum der SECO/WARWICK Gruppe.„ Vector ist unser Vorzeigeprodukt, das seit Jahren bei verschiedenen Service-Härtereien auf der ganzen Welt sehr beliebt ist. Vector arbeitet bereits in mehr als 70 Ländern, darunter auch in Brasilien. Wo liegt das Erfolgsgeheimnis? In der Geschwindigkeit, der guten Zusammenarbeit und der Vielseitigkeit des Geräts, die eine große Anpassungsfähigkeit an spezifische Bedürfnisse ermöglicht. – fügt M. Korecki hinzu.

SECO/WARIWCK arbeitet bereits seit sechs Jahren mit Combustol auf dem südamerikanischen Markt zusammen, um Öfen in Brasilien zu verkaufen, zu liefern und in Betrieb zu nehmen.

Vector – der Marktführer unter den Vakuumöfen

Der bestellte Vector-Vakuumofen wird das Problem von Tecnovacum lösen, größere Teile zu härten, da der Ofen einen großen Arbeitsraum benötigt. Dies wird zur Wirtschaftlichkeit des Prozesses (Energieeinsparungen und höhere Effizienz der Graphitkammer) sowie zur Sauberkeit und Geschwindigkeit des Prozesses (gutes mittleres Vakuum) beitragen.

„Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, die nicht nur unsere Metallbearbeitungsmöglichkeiten, sondern auch unsere Produktivität und Effizienz steigern würde.  Vector war der Ofen der ersten Wahl. Wir wissen, dass es in vielen Lohnhärtereien eingesetzt wird und dort sehr gute Ergebnisse erzielt. Entscheidend war jedoch die Tatsache, dass SECO/WARWICK mit dem brasilianischen Unternehmen zusammenarbeitete. Durch diese Partnerschaft haben wir eine günstige Finanzierung für die brasilianische Industrie erhalten, die über einzigartige Technologien und Kenntnisse verfügt. Eine solche Zusammenarbeit führt zu mehr Arbeitsplätzen in Brasilien, was auch aus Sicht unserer Wirtschaft sehr wichtig ist„, sagt  Carlos Eduardo Zoldan, Industriemanager von Tecnovacum.

Lohnhärtereien – ein sehr anspruchsvoller Partner

Lohnhärtereien sind eine wichtigere Kundengruppe für SECO/WARWICK-Lösungen. Sie sind tagtäglich mit einer Vielzahl von Prozessen und einer großen Vielfalt von Materialien und Technologien konfrontiert. SECO/WARWICK ist eines der wenigen Unternehmen, das seine Anlagen für Härtereien auf allen Kontinenten anbietet. Es gibt nur wenige Hersteller, die über ein so breites Produktportfolio, einen so großen Erfahrungsschatz und einen so weiten Horizont verfügen, um unterschiedlichen Erwartungen gerecht zu werden, und die gleichzeitig über so vielseitige Geräte wie den Vector Vakuumschrank verfügen.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

Entwicklung der Hart-Tech Härterei zusammen mit SECO/WARWICK

Entwicklung der Hart-Tech Härterei zusammen mit SECO/WARWICK

moderne Vakuumofen

Kuczma Härtungsmaschine mit Vakuumofen von SECO/WARWICK

VECTOR Vakuumofen für die amerikanische Luftfahrtindustrie

VECTOR Vakuumofen für die amerikanische Luftfahrtindustrie

BACK TO NEWS

Tags: | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten