Your browser does not support JavaScript! Die Münze Kairo entscheidet sich für den Vector Vakuumofen

Nationale Münzanstalten wählen SECO/WARWICK-Öfen


22.06.2021

SECO/WARWICK wird einen Vector®-Vakuumofen an eine weitere nationale Münzanstalt liefern. Das Gerät wird an den nationalen Hersteller von Umlauf- und Sammlermünzen in Ägypten gehen.  Dies ist der erste Auftrag von SECO/WARWICK in diesem Land. Die Ägyptische Nationalmünze ist bereits die siebte Münzanstalt weltweit, die sich für Lösungen von SECO/WARWICK entscheidet.

SECO/WARWICK 2021, Egyptian National Mint

Der bestellte Vector-Vakuumofen mit Hochdruck-Gasabschreckung von 15 Bar ist ein Ofen, der perfekt zu den Eigenschaften von Münzarbeiten passt. Vector ermöglicht eine schnelle Wärmebehandlung, und der Arbeitsraum ist optimal für die Produktion von Umlaufmünzen, Sammlermünzen und Stempel, Medaillen oder Orden. Vakuumöfen der Vector-Linie mit runder Graphitheizkammer können für die meisten Standardprozesse zum Härten, Anlassen, Glühen, Übersättigen oder Löten eingesetzt werden. Vector-Vakuumöfen sind in der Münzindustrie sehr beliebt, da sie eine intensive und gleichmäßige Kühlung im Gas gewährleisten, was eine hohe Härte und Haltbarkeit der Prägewerkzeuge garantiert. Die ideale Qualität der Oberfläche von Stempeln und anderen Produkten wird durch die sehr hohe Reinheit der Vakuumatmosphäre gewährleistet. Die ägyptische Münzanstalt kaufte eine Ausrüstung, die in ihren Eigenschaften den Lösungen sehr ähnlich ist, die SECO/WARWICK im letzten Jahr an die polnische Münzanstalt geliefert hat – eine der technologisch fortschrittlichsten Münzanstalten der Welt. Einige von SECO/WARWICK installierte Geräte arbeiten bei diesem Kunden bereits 9 Jahre.

Münzstätten sind sehr anspruchsvolle Kunden. Sie produzieren sehr hochwertige Produkte, die in Bezug auf Details und Wiederholbarkeit der Produktion perfekt sein müssen. Sammler, die Kunden von Münzanstalten sind, erwarten höchste Sorgfalt, Haltbarkeit und Qualität. – sagt Maciej Korecki, stellvertretender Vorstandsvorsitzender für das Segment Vakuumöfen bei SECO/WARWICK. Umso mehr freuen wir uns, dass wieder einmal unser Vorzeigeprodukt, der Vector-Vakuumofen, in einer weiteren nationalen Münze installiert wird. Die Lieferung ist ein Ergebnis unserer sehr guten Empfehlungen, was in dieser engen Branche ein starkes Argument für die Auswahl ist. Erwähnenswert ist, dass SECO/WARWICK-Lösungen in Münzstätten in Kanada, Polen, Brasilien, der Türkei oder China arbeiten. Für die nationalen Münzanstalten sind SECO/WARWICK-Öfen die erste Wahl“, schließt M. Korecki.

Münzanstalt in Kairo entscheidet sich für Vector Vakuumofen

Die ägyptische Münzanstalt wurde 1950 gegründet. Nach 70 Jahren Betrieb wurde in der Münzstätte das erste ägyptische Umlaufmünzenmuseum eingerichtet. Sie können auch eine seltene Sammlung von Gedenkmünzen sehen, die wichtige historische Persönlichkeiten und Ereignisse wie die Ausgrabung des Suezkanals oder den Bau des Hochdamms in Assuan darstellen. Der Vector-Ofen wird von der ägyptischen Münzanstalt in erster Linie zur Herstellung von Sammlerstempeln genutzt.

„Wir brauchten eine Ausrüstung, die unsere Produktionseffizienz erheblich steigern würde. Dank der Wärmebehandlung im Vakuumofen werden unsere Stempel die höchstmögliche Qualität und Haltbarkeit aufweisen, was aus Sicht der Käufer wichtig ist. Münzstätten sind sehr spezifische Unternehmen. Das Verbot der Ausfuhr von Stempeln aus dem Münzgelände bedeutet, dass wir keine kommerziellen Lohnhärtereien damit beauftragen können. Deshalb war es für uns extrem wichtig, dass die Geräte, die an unsere Münzanstalt geliefert werden, von höchster Qualität sind“, kommentiert General Hossam Khedr, Vorsitzender der ägyptischen Münzanstalt.

Münzindustrie in Zahlen

Es gibt 70 nationale Münzanstalten und Dutzende von privaten Münzenstätten auf der ganzen Welt, die fast 800 verschiedene Münzsorten herstellen. Die älteste kontinuierlich arbeitende Münzanstalt der Welt ist die Monnaie de Paris in Frankreich, die 864 gegründet wurde und damit die achtälteste der Welt ist. Die britische Royal Mint ist das zehntälteste Unternehmen der Welt, gegründet im Jahr 886. Nationale Münzprägeanstalten produzieren das gesetzliche Zahlungsmittel in ihrem jeweiligen Land. Sie müssen sich an strenge Normen halten, die das Gewicht, die Reinheit und den Nennwert der von ihnen hergestellten Produkten garantieren. Aufgrund dieser Garantie haben die staatlich produzierten Edelmetallprodukte weltweit einen guten Ruf als Quelle für Investitionen in hochwertige Edelmetalle.

VERWANDTE PRODUKTEN

Münze von Polen, SECO/WARWICK

Die Münze von Polen bestellt einen zweiten Ofen bei SECO/WARWICK

SECO/WARWICK Marktführer für Vakuumtechnologie, 2020

SECO/WARWICK ist 2020 führend in der Vakuumtechnik

Vector vacuum furnace line means reliability, efficiency, and performance

Die Vakuumofenlinie von Vector steht für Zuverlässigkeit, Effizienz und Leistung

BACK TO NEWS

Tags: | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten