Your browser does not support JavaScript! Der 10. Geburtstag der SECO/WARWICK-Niederlassung in China

20x mehr in 10 Jahren – so etwas gibt es nur in der chinesischen Niederlassung von SECO/WARWICK


29.04.2020

 

SECO/WARWICK China

 

10 Jahre SECO/WARWICK in China

„Wir begannen im Jahr 2010, dem Jahr des chinesischen Tigers. Ein Tiger gilt als mutig, manchmal grausam, stark und furchterregend. Er ist auch ein Symbol der Macht. Das Unternehmen, das im Jahr des Tigers gegründet wurde, machte Fortschritte. Wir waren mutig genug, die Herausforderung anzunehmen und nach größeren Marktanteilen in Asien zu streben“ – sagt Sławomir Woźniak, CEO der SECO/WARWICK-Gruppe und ehemaliger Geschäftsführer von SECO/WARWICK China.

„Im Laufe der Jahre, die durch verschiedene Tiere repräsentiert wurden, haben wir neue Fähigkeiten, Denk- und Handlungsweisen erlernt. Heute ist SECO/WARWICK ein anderes Unternehmen als am Anfang. Ich bin stolz auf das gesamte Team und seine Leistungen und blicke mit der Überzeugung in die Zukunft, dass wir mit unserer SECO/REVOLUTION auf dem richtigen Weg sind“, fügt Liu Yedong, derzeitiger Geschäftsführer von SECO/WARWICK China, hinzu.

Fast 100 Jahre Firmengeschichte, 10 Jahre Tätigkeit in China, damals nur von wenigen Leuten vor Ort durchgeführt, bedeuten heute: 20-facher Umsatz, mehr als 60 Mitarbeiter und 10% der Beschäftigten seit der Unternehmensgründung, Hunderte von implementierten Lösungen, 5000 ㎡ der Zentrale und Produktionsanlagen, mindestens ein Patent pro Jahr, Kunden aus der anspruchsvollen Luftfahrt-, Automobil-, Energie- oder Maschinenindustrie.  Erfahrung in der Verarbeitung einer breiten Palette von Materialien wie Stahl, Aluminium und seine Legierungen, Titan und seine Legierungen, Tantal, Wolfram, Niob, Zirkonium, Silizium, Kupfer, Edelmetalle, Nickel, Kobaltlegierungen und andere.

Nun, wir sind gleich gut im Kurz- und Langstreckenrennen.

Die Anfänge erfordern Tiger

Jede Erfolgsgeschichte beginnt mit dem ersten Vertrag, dem ersten Verkauf, dem ersten Beweis gegenüber dem Kunden, dem Markt und der Welt, dass wir Experten sind und unsere Versprechen halten.

Die chinesische Geschichte von SECO/WARWICK begann nicht vor 10 Jahren oder vor 30 Jahren in Polen, sondern vor 96 Jahren in den Vereinigten Staaten. Seitdem haben uns unser Fachwissen, unsere Fähigkeiten und unsere ständig wachsenden Aktivitäten nach China geführt, der Wiege einer großen Zahl von Erfindungen mit vier weltberühmten Erfindungen: Papier, Kompass, Pulver und Druck. SECO/WARWICK auf dem chinesischen Markt operierte fernab von den USA, Polen und anderen Standorten, aber es war entscheidend, seine Präsenz zu verstärken, um das Unternehmen erster Wahl in dem Bereich der Wärmebehandlung zu werden.

Sławomir Woźniak, der derzeitige CEO der SECO/WARWICK-Gruppe, wurde in den Prozess der Gründung der chinesischen Niederlassung eingebunden und zog mit seiner Familie – seiner Frau und seinen fünfjährigen Zwillingen, die die örtlichen Schulen besuchten – nach China.  Woźniak widmete seine Energie dem Aufbau von Produktion, Vertrieb und Service auf der Grundlage lokaler technischer Ressourcen. Am Anfang gab es nur wenige Mitarbeiter in dieser Niederlassung, aber die Effekte wurden schnell sichtbar und waren ermutigend.

Die chinesische Geschichte von SECO/WARWICK beginnt mit zwei Durchbrüchen im ersten Jahr des Unternehmens. Diese bezogen sich auf die zwei Haupttechnologien der Gruppe:

CAB, d.h. Aluminium-Lötöfen mit kontrollierter Atmosphäre, bei denen SECO/WARWICK zum unangefochtenen Marktführer auf diesem Markt geworden ist,

Vakuumwärmebehandlung mit einer breiten Palette von Hi-Tech-Anwendungen für die Luftfahrt-, Automobil- nd Energieindustrie

Die erste in Tianjin hergestellte CAB-Linie wurde im September 2010 installiert und in Betrieb genommen. Das System umfasste einen Trockenofen und eine Lötanlage. Das ganze System funktioniert bis heute. Im selben Jahr begann SECO/WARWICK auch mit dem Bau des ersten Vakuumofens, der im Mai 2011 fertiggestellt wurde. Zwei Jahre später wurde das erste in China hergestellte CAB-System nach Indien exportiert.

Das erste Projekt der Aluminium Abteilung – Wärmebehandlungs- und Alterungsöfen für die Luftfahrtindustrie – wurde 2014 abgeschlossen.

In der Vakuum-Metallurgie im Jahr 2013 SECO/WARWICK Retech lieferte eine Plasmaschweißmaschine für einen renommierten Titanhersteller, was ein bahnbrechendes Projekt für diese Produktlinie war. Im vergangenen Jahr wurde unsere fortschrittliche JetCaster®-Technologie, die zur Verbesserung der Effizienz des Gießprozesses entwickelt wurde, zu einem Hit in der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Chinesische Leitung nach SECO/WARWICK

SECO/WARWICK China gewann 2015 neuen Schwung, als Liu Yedong CEO wurde und eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung der lokalen Marktpräsenz des Unternehmens umsetzte. Sein Ruf und seine Erfahrung in der Branche, z.B. am Beijing Machine Tool Research Institute, der Abteilung für internationale Zusammenarbeit des Ministeriums für Maschinenindustrie, Voss GmbH, waren der Schlüssel zur Erreichung der Ziele der SECO/WARWICK-Gruppe.

SECO/WARWICK-Technologien werden durch die gemeinsamen Bemühungen des gesamten Ingenieur- und Technikerteams in Zusammenarbeit mit Kunden in verschiedenen Märkten und Branchen entwickelt, wobei gemeinsame und neue Probleme berücksichtigt werden, die zu Lösungen führen. Das chinesische Team lieferte eine Menge großartiger Informationen und Lösungen, die sich in 12 (konzernweit über 50) einzigartigen Wärmebehandlungspatenten widerspiegelten.

Im SECO/WARWICK China arbeiten heute mehr als 60 Mitarbeiter, von denen 70 % einen Hochschulabschluss und 25 % einen technischen Abschluss haben. Das Unternehmen verfügt über einen konsequenten Talentschulungsplan und ein Beförderungssystem, achtet auf die Verbesserung und Entwicklung der Fähigkeiten der Mitarbeiter, organisiert Schulungen für Führungskräfte, Kurse zur Verbesserung der Fähigkeiten und engagiert sich für die Gestaltung einer guten Unternehmenskultur für die Mitarbeiter.

Technologie nutzen, Leistung finden

Seit Jahrzehnten ist es unsere Aufgabe, nachhaltige Lösungen zu schaffen, die sicher, umweltfreundlich und effizient für unsere Kunden sind. Wirtschaftlicher Vorteil, effiziente Nutzung externer Energieressourcen, einfache Bedienung und höchstmögliche Zuverlässigkeit waren die Hauptziele bei der Entwicklung der Technologie und des Architekturdesigns von Öfen mit Zusatzausrüstung. Diese Geräte sollen jahrzehntelang funktionieren. Wir haben immer noch viele Öfen, die seit 30 oder sogar 40 Jahren ununterbrochen in Betrieb sind. Dies ist nur dank großartiger Teams von Menschen – Ingenieuren, Technikern und anderen Spezialisten möglich. Wir brauchen sie für den Entwurf, die Produktion und die Ausbildung anderer. Es ist ein geschlossener Kreislauf, den wir seit vielen Jahren wiederholen.

Das fast 100-jährige Erbe des Unternehmens verpflichtet dazu, auf den Menschen zu achten, stabile Entwicklungsbedingungen und Perspektiven für die nächsten 100 Jahre zu erhalten.

 

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

PM China 2020

PM China 2020

Luftfahrthersteller erweitert Produktion in China mit SECO/WARWICK

Luftfahrthersteller erweitert Produktion in China mit SECO/WARWICK

SECO/WARWICK RETECH in China

Ein neuer Geschäftsführer von SECO/WARWICK RETECH in China
Share this:
FacebookTwitterLinkedIn

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Tags: | |
Request
for Quote