Your browser does not support JavaScript! Flansch-Tech mit zwei neuen Öfen von SECO/WARWICK

Ungarn erhält von SECO/WARWICK den größten Hochdruck-Vakuum-Ofen des Landes.


02.06.2021

SECO/WARWICK wird zwei Öfen nach Budapest liefern. Einer davon wird der größte Vakuumofen Ungarns sein, der neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen wird. Es ist der erste Auftrag von European Flansch-Tech, spezialisiert auf Aluminiumschmieden, Stahlschmieden und Stahlhandel.

SECO/WARWICK 2021, Hungary_NEWS

Einzigartige Technologien in einzigartiger Größe

Der von Flansch-Tech bestellte VECTOR® ist ein kundenspezifischer Vakuumofen mit horizontaler Ladungsaufnahme, max. 15 bar Stickstoff-Kühlgasdruck mit einer Produktionsgröße von 900x900x1200 mm (BxHxL). Ein Ofen zur Wärmebehandlung von Werkzeugstählen – meist zum Härten und Anlassen.

Vector erfüllt die Anforderungen an die Abkühlgeschwindigkeit, die unter anderem in der NADCA-Norm (Nordamerikanischer Druckgießerverband) definiert sind. Der Ofen ist mit der Option der gerichteten Abschreckung ausgestattet, die es ermöglicht, die Richtung des Durchflusses des Kühlgases – Stickstoff – zu ändern.Die Durchflussrichtung kann 360 Grad, von den Seiten oder nur nach oben und unten betragen. Das Gasgebläse von Vector wird von einem 400-kW-Frequenzantrieb gesteuert. Es ermöglicht eine programmierbare Kühlrate, die in Abhängigkeit von der Ofen- oder Lasttemperatur gesteuert wird, ISO-Quench-Fähigkeit, keinen Überstrom beim Anfahren des Gebläsemotors und spart elektrische Energie durch Erhöhung des Leistungsfaktors des Kühlsystems.

Wärmebehandlungs-Marktexperten bestätigen, dass es sich wahrscheinlich um den größten Vakuumofen zum Härten und Anlassen in Ungarn handeln wird.

SECO/WARWICK ist spezialisiert auf kundenspezifische Lösungen. Dies ist ein weiteres anschauliches Beispiel. Das Unternehmen arbeitet eng mit Technischen Universitäten in der ganzen Welt zusammen, führt eine Reihe von akademischen und experimentellen Projekten durch, beschäftigt eine Reihe von Ingenieuren, Experten in spezifischen Wärmebehandlungsbereichen und patentiert ständig Lösungen. SECO/WARWICK hat daher große Potenziale für hohe Anpassungen und realisiert diese auf Wunsch.

Der zweite bestellte Ofen ist ein Retorten-Nitrierofen von SECO/WARWICK mit horizontaler Ladungsaufnahme, mit Vakuumspülung vor Beginn des Heizprozesses (Vakuumspülung), Arbeitsbereich 600x600x900mm (BxHxL), hauptsächlich für Temperprozesse bestimmt. Diese Vakuumtechnologie verwendet ein einzigartiges System, das ideal zum Temperieren ist.

Zusammen mit den Öfen werden alle Unterkomponenten geliefert, die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Öfen erforderlich sind, d.h. geschlossener Wasserkühlkreislauf, Gabelstaplerlader und Gaspuffertank.

„Diese Investition ermöglicht es uns, unsere eigenen Wärmebehandlungsprozesse in Bezug auf Zeit und Qualität zu kontrollieren.Bis jetzt haben wir uns auf ausgelagerte Wärmebehandlungsdienste verlassen. Die Technologie wird sowohl für die interne Produktion als auch für den externen Service für andere Partner eingesetzt. Dank dieser beiden Technologien von SECO/WARWICK werden wir Autonomie und Autarkie bei Wärmebehandlungsprozessen im Bereich Werkzeug- und Formenbau gewinnen“, sagt Zsolt Varga, Technischer Direktor von Flansch-Tech.

„Dies ist wahrscheinlich der größte Vakuumofen mit Hochdruck-Gasabschreckung in Ungarn, was uns einen Wettbewerbsvorteil auf diesem Markt verschafft.Es ermöglicht die Bearbeitung von viel größeren Teilen als in Öfen der Standardgröße von typischerweise 600x600x900mm, die in lokalen kommerziellen Wärmebehandlungsanlagen vorhanden sind. Wir haben uns für ein solch extremes Produkt von SECO/WARWICK entschieden, weil das Unternehmen über eine große Erfahrung mit einer Vielzahl von kundenspezifischen Lösungen verfügt“, ergänzt Zsolt Varga Technischer Direktor von Flansch-Tech.

Beide von Flash-Tech in Auftrag gegebenen Technologien sind beispielhafte Lösungen für die gesamte Werkzeug- und Formenbauindustrie. Sie bringen Zeit- und Kosteneffizienz bei gleichzeitiger Qualität in den Prozess. Ihre Flexibilität und Skalierbarkeit machen sie zu einer beliebten Wahl bei großen Werkzeug- und Formenbaukonzernen, kommerziellen Wärmebehandlern sowie spezialisierten Abteilungen in kleineren Unternehmen.

Vakuumtechnik ist perfekt für die Werkzeugindustrie

Die Werkzeug- und Fertigungsindustrie auf der ganzen Welt erweitert ihr Technologieportfolio mit Vakuum, da es eine Reihe von Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsvorteilen bietet.

„SECO/WARWICKs Portfolio an Vakuumöfen übernimmt die traditionellen Anlass- und Härteverfahren im gesamten Spektrum der Produkte, Anwendungen und Branchen. Unser ungarischer Kunde ist unter anderem auf die Automobil-, Lebensmittel-, Bau-, Bergbau-, Energie- und Elektroindustrie spezialisiert. In all diesen Fällen bieten Vakuumöfen enorme Kosteneinsparungen und Qualitätsvorteile für das Endprodukt“, sagt Maciej Korecki, VP, Geschäftssegment Vakuum bei SECO/WARWICK.

„Die spezielle Großraumkammer bringt zusätzliche Vorteile für unseren Kunden. Es ermöglicht nicht nur die interne Bearbeitung größerer Wärmebehandlungsprodukte, sondern auch das Anbieten von Dienstleistungen für andere Unternehmen. SECO/WARWICK ist spezialisiert auf Sonderanfertigungen oder Anpassungen an spezifische Bedürfnisse. Dieser Auftrag bringt nicht nur eine neue Technologie, sondern auch einen unbestreitbaren Wettbewerbsvorteil für unseren Kunden„, schließt M. Korecki ab.

Seit fast 10 Jahren stellt die Werkzeug – und Formenbauindustrie auf Vakuumtechnologien um. SECO/WARWICK-Vakuumprodukte haben einen großen Anteil an diesem Prozess. Vakuumlösungen sind hoch angesehen für ihre hohe Qualität (saubere und blanke Teile), Zuverlässigkeit, umweltfreundliche Parameter, keine Oxidation der Ladung, Reduzierung des Abschreckverzugs, volle Autonomie mit Computersteuerungs-Visualisierungssystemen, kompaktes Design und beeindruckende Universalität der Öfen, die im Laufe der Jahre an wechselnde Produkte, Märkte und Kundenanforderungen angepasst werden können.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

SECO/WARWICK 2021, Retortenofen mit Vakuumspülung zur Oxidation

Retortenofen für einen anderen europäischen Werkzeughersteller

Vector® HPGQ Vakuumöfen von SECO/WARWICK

Zwei Vektor-Vakuumöfen von SECO/WARWICK auf einer besonderen Mission

Global aerospace manufacturer orders Vector

VECTOR Vakuumofen für die amerikanische Luftfahrtindustrie

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten