Your browser does not support JavaScript! Retortenofen für einen anderen europäischen Werkzeughersteller.

Ein weiterer Hersteller von Werkzeugen mit Ofen von SECO/WARWICK


02.02.2021

SECO/WARWICK  wird seine Lösung an einen anderen Werkzeughersteller liefern. Dieses Mal wird es ein Retortenofen mit Vakuumspülung zur Oxidation sein.

SECO/WARWICK 2021, Retortenofen mit Vakuumspülung zur Oxidation

Der bestellte Retortenofen für die Oxidation in einer Atmosphäre aus einem Gemisch aus Stickstoff und Wasserstoff, gefolgt von Dampf, ist eine weitere Lösung von SECO/WARWICK. Der neueste Ofen wird nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden mit der entsprechenden Endhärte der zu bearbeitenden Teile und deren Farbe vorbereitet. Die Lösung ermöglicht es auch, den Temperierprozess nach vorheriger Vakuumspülung durchzuführen. Der Prozess der Oxidation ist, entgegen dem Anschein, nicht oft auf dem Markt zu finden. Sie wird vor allem von anspruchsvollen Branchen eingesetzt: Automobil- oder Luftfahrtindustrie, aber auch Werkzeughersteller entscheiden sich zunehmend für diese Technologie.

Maßgeschneiderter Ofen

Der Vertrag über die Lieferung eines Retortenofens von SECO/WARWICK ist eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit einem Werkzeughersteller, der in seinem Maschinenpark bereits einen SECO/WARWICK-Vakuumofen hat, der in den Prozessen Löten, Härten und Vakuumaufkohlung eingesetzt wird. Die neue technologische Lösung – der Retortenofen – wird nach den Richtlinien des Kunden vorbereitet, z.B. die Heizkammerausstattung, so dass der Ofen mit der im Produktionsprozess des Kunden verwendeten Ausrüstung kompatibel war und der Prozess selbst sicher und wiederholbar ist. Die Spezifität der Produktionslinie und die Details im Zusammenhang mit dem Produktionsprozess sind die Schlüsselelemente, von denen die endgültige Form einer dedizierten Lösung jedes Mal abhängt.

„Die Quelle der Innovation ist nicht nur das Know-how der SECO/WARWICK Gruppe, sondern auch die Nutzung des Wissens der Partner und das Hören auf deren Signale. Die Bedürfnisse unserer Kunden sind das größte Schwungrad für individuelle Lösungen, die wir bei SECO/WARWICK ständig umsetzen. Gerne liefern wir einen weiteren Ofen und erhöhen die Produktionskapazität Ihres Partners.Unser Ziel ist es, ein Lieferant erster Wahl zu sein, und diesen Titel erlangen wir dank unserer individuellen Herangehensweise, dem Eingehen auf die Bedürfnisse unserer Partner und sensiblen Innovationen“ – sagt Maciej Korecki, Vice President des Segments Vakuum, der SECO/WARWICK-Gruppe.

Die Werkzeugindustrie mit den besten Technologien

Laut dem Orbis Search Report vom Oktober 2020 überstieg der Wert des globalen Schneidwerkzeugmarktes bereits 2019 36,8 Milliarden US-Dollar. Nach Marktschätzungen wird die durchschnittliche Wachstumsrate der globalen Werkzeugindustrie in den nächsten fünf Jahren bei 2,4 % pro Jahr liegen. Infolgedessen wird der globale Markt für Schneidwerkzeuge im Jahr 2025 mehr als 40 Milliarden US-Dollar betragen. ¹

 

¹  Quelle von Orbis Search Report:https://nyheadline.com/press/global-machine-tools-market-and-cutting-tools-market-2020-demand-sales-production-supply-manufacturers-competitive-development-and-strategies-analysis-forecast-2025/27250

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

Vector® HPGQ Vakuumöfen von SECO/WARWICK

Zwei Vektor-Vakuumöfen von SECO/WARWICK auf einer besonderen Mission

Vector 2020 Vakuumofen SECO/WARWICK

Premiere von Super IQ®. Diesmal wird der amerikanische Markt eine neue Generation des Aufkohlungsprozesses sehen.

neuen technologischen Linie von SECO/WARWICK

STALMAX mit einer neuen technologischen Linie von SECO/WARWICK

BACK TO NEWS

Tags: | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten