Your browser does not support JavaScript! Vector®-Vakuum-Ofen für die nächste Münze - SECO/WARWICK
Select Page

Eine weitere staatliche Münze mit SECO/WARWICK-Vakuum-Ofen


01.12.2022

Zwei Vector®-Vakuumgeräte gehen an eine europäische staatliche Münze.

Vector®-Vakuum-Ofen für Münzprodukte | SECO/WARWICK

Dies ist die achte Münze, die sich für Lösungen von SECO/WARWICK entscheidet. Die Vector®-Öfen werden eingesetzt für Härten von Stempeln, die für die Herstellung von Münzen erforderlich sind umlauf- und Sammlermünzen.

Vector® Vakuumöfen mit Hochdruck-Gasabschreckung bei 15 Bar sind perfekt auf die Arbeitseigenschaften von Münzen abgestimmt. Vector® ermöglicht eine schnelle Wärmebehandlung und der Arbeitsraum ist optimal für die Herstellung von Stempeln, Münzen, Medaillen oder Orden. „Vektor®-Vakuumöfen mit einer kreisförmigen Graphit-Heizkammer können für die meisten Standardprozesse Härten, Anlassen, Glühen, Lösungsglühen und Löten verwendet werden. Sie sorgen für eine intensive und gleichmäßige Kühlung im Gas, was eine hohe Härte und Lebensdauer der Münzprägewerkzeuge garantiert. Die ideale Oberflächenqualität von Münzprägen, Stempeln und anderen Produkten wird durch die sehr hohe Reinheit der Vakuumatmosphäre gewährleistet.

Vector® erste Wahl die staatliche Münze

Der Vector-Ofen ist die erste Wahl der Münzen, da er ideal an die Arbeitsweise der Münzprägeanstalten angepasst ist Härtung der Stempel für die Münzherstellung erforderlichen. Die Öfen für diese Münze haben eine kompakte Heizkammer, die eine effiziente Wärmebehandlung von Kundenstempeln aller Größen ermöglicht. Es wurde ein Gerät angeschafft, das SECO/WARWICK unter anderem an ägyptische und polnische Münzen lieferte.

Münzen sind ein Kunde, der Zuverlässigkeit verlangt. Der Grund dafür ist, dass sie Produkte von sehr hoher Qualität herstellt, die sowohl im Detail als auch in der Wiederholbarkeit der Produktion perfekt sein müssen. Der Kunde hat zwei Maschinen bestellt, mit denen die Münzen völlig unabhängig produzieren kann. Es ist erwähnenswert, dass Wertpapier- und Münzfabriken ihre Produktion nicht auslagern können, weshalb es nicht möglich ist, Dienstleistungsfabriken zu unterstützen. Die Münzen müssen über zuverlässige Geräte verfügen. Und die zusätzliche Sicherheit von zwei Geräten macht den Partner absolut produktionssicher „, sagt Maciej Korecki Vizepräsident des Segments Vakuumöfen bei SECO/WARWICK. „Wir freuen uns, dass unser Flaggschiff, der Vector-Vakuumofen, erneut in die staatliche Münze installiert wird. Die Lieferung ist das Ergebnis sehr guter Empfehlungen, was in diesem engen Sektor ein wichtiges Auswahlargument ist. Es ist erwähnenswert, dass SECO/WARWICK-Lösungen in Münzen in Ägypten, Kanada, Polen, Brasilien, der Türkei oder China in Betrieb sind. Für staatliche Münzen sind die Öfen der Marke SECO/WARWICK die erste Wahl „- schließt M. Korecki.

Darüber hinaus wird die neue Anlage mit einem hochwertigen Hochvakuum ausgestattet sein, um eine deutlich verbesserte Prozessreinheit und damit Oberflächenqualität der wärmebehandelten Teile zu gewährleisten.

Ausgezeichnete Euro-Münzen

Die Münzen müssen strenge Normen einhalten, die das Gewicht, die Reinheit und den Nennwert der von ihnen hergestellten Produkte garantieren. Die Vakuumöfen werden es der europäischen Münze ermöglichen, hervorragende Euro-Münzen mit den Nennwerten 1 und 2 Euro sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Euro-Cent zu produzieren.

 

VERWANDTE PRODUKTEN

Münze von Polen, SECO/WARWICK

Die Münze von Polen bestellt einen zweiten Ofen bei SECO/WARWICK

SECO/WARWICK Group, leader, vacuum technology, heat treatment

Nationale Münzanstalten wählen SECO/WARWICK-Öfen

Vector vacuum furnace line means reliability, efficiency, and performance

Die Vakuumofenlinie von Vector steht für Zuverlässigkeit, Effizienz und Leistung

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
FRAGE
NACH MEHR