Your browser does not support JavaScript! Vertikaler Vakuumofen für die Herstellung und Verarbeitung von Kaltband
Seite wählen

Die chinesische Abteilung von SECO/WARWICK wird eine Lösung für die ANDRITZ Gruppe anbieten


18.10.2022

Österreichischer, weltweit tätiger Hersteller von Komplettanlagen für die Produktion und Verarbeitung von Kaltband hat einen vertikalen Vakuumofen bestellt SECO/WARWICK. Dies ist das erste Gerät im Segment der Vakuumöfen, das vollständig im Werk der SECO/WARWICK Gruppe in Tianjin gefertigt wird.

 Cold vacuum processing - rolled strips | SECO/WARWICK Group

Der bestellte Ofen is ein vertikales Vakuumgerät ausgestattet mit einer Graphitkammer und einem Gaskühlsystem. Der Ofen zeichnet sich durch kompakte Kammerabmessungen von 1500 x 1500 mm und ein maximales Ladegewicht von 2500 kg aus. Eine Besonderheit der speziell für Andritz China entwickelten Anlage ist die rotierende Retorte, die eine gleichmäßige Temperaturverteilung die gesamte Ladung gewährleistet und das Risiko einer Verformung der Elemente minimiert.

„Wir haben bereits mit der Andritz Gruppe zusammengearbeitet, aber dieses Mal ist es der erste Vertrag mit unserer chinesischen Abteilung. Der bestellte Vector® für Gashärtungsprozesse wird in unserem chinesischen Werk hergestellt, was den Prozess der Auslieferung der Lösung an den Kunden erheblich verkürzt. Neben der Schnelligkeit des Projekts (d. h. von der Auftragsvergabe bis zur Durchführung) sind auch die Vorteile des lokalen Dienstes und der Kommunikation hervorzuheben, die einen partnerschaftlichen Dialog erleichtern“ sagt Maciej Korecki, Vizepräsident Segment Vakuumprodukte  bei SECO/WARWICK.

Besichtigung vor dem Kauf

Der Bestellung des vertikalen Vakuumofens ging ein Besuch von Andritz Vertretern bei der chinesischen Abteilung von SECO/WARWICK voraus. Kunde besuchten das Werk von SECO/WARWICK China sowie lokale Wettbewerber, um die Technologie zu studieren und zu diskutieren. Die Wahl fiel auf SECO/WARWICK wegen des professionellen Service, der Qualität und der langfristigen Beziehungen.

Beiden Marktführer

Der Vector-Ofen ist führend im Segment der Vakuumöfen für die Metallbearbeitung und gewährleistet eine präzise Kontrolle und Produktgleichmäßigkeit während des Prozesses. Dies ist sehr wichtig, insbesondere bei der Herstellung von Bauteilen, die eine außergewöhnliche Qualität erfordern. Mit diesem Projekt entwickelte SECO/WARWICK spezielle Lösungen für den Partner, um die hohen Erwartungen und Bedürfnisse der Produktion zu erfüllen.

ANDRITZ ist einer der Weltmarktführer in den Bereichen Wasserkraft, Zellstoff und Papier- und Zellstoffindustrie sowie in der Metallbearbeitung. Die börsennotierte Gruppe, die vor 170 Jahren gegründet wurde, hat ihren Hauptsitz in Graz, Österreich. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 27.000 Mitarbeiter an 280 Standorten.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

SECO/WARWICK vacuum furnace for foundry parts

Vektor für SECO/WARWICK für die Luftfahrt

SECO/WARWICK Vector vacuum furnace for gas quenching

SECO/VACUUM erhält Auftrag für neuen Vector®-Vakuumofen mit hervorragender Unterstützung

Global aerospace manufacturer orders Vector

Vector, Luftfahrtindustrie, Indien – ein gemeinsamer Nenner für SECO/WARWICK

BACK TO NEWS

Tags: | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
FRAGE
NACH MEHR