Your browser does not support JavaScript! US Army mit ölgeschütztem Vakuumofen von SECO/WARWICK

US Army mit Vakuumofen mit integrierter Ölabschreckung von SECO/WARWICK Group


15.12.2020

Einzigartiger kundenspezifischer Vakuumofen wird es dem US-Militär ermöglichen, die Qualität und Verfügbarkeit wichtigsten Komponenten zu verbessern

SECO/WARWICK 2020, Ölabschreck-Ofen

Eine Abteilung des US-Verteidigungsministeriums verstärkt ihre Fähigkeit, die Zuverlässigkeit der Lieferkette dank einer maßgeschneiderten SECO/VACUUM-Lösung zu gewährleisten.

Ein einzigartiger Vakuum-Wärmebehandlungsofen von SECO/VACUUM (SVT), einem Unternehmen der SECO/WARWICK-Gruppe, mit integrierter Ölabschreckung wird ebenfalls mit einer Hochdruck-Gasabschreckung sowie Niederdruck-Aufkohlungsfähigkeiten ausgestattet sein, eine „Schweizer Taschenmesser“-Version eines Wärmebehandlungsofens.

Verteidigungsindustrie mit Wärmebehandlungslösung der SECO/WARWICK Gruppe

Als wichtiger Lieferant von Luft- und Raumfahrtkomponenten für das US-Verteidigungsministerium wird dieser neue Vakuumofen in der Lage sein, alle Funktionen der bestehenden Wärmebehandlungsöfen des Ministeriums zu übernehmen, entweder in einer redundanten Rolle oder als zusätzliche Kapazität für einen dieser Öfen. Ebenfalls neu an diesem Standort ist die Hinzufügung der Niederdruckaufkohlung (LPC) und der Hochdruckgasabschreckung (HPGQ).  Zu den luft- und raumfahrtbezogenen Prozessanwendungen, die in dieser Anlage, für die der neue Ofen ausgerüstet wird, durchgeführt werden, gehören Stahlhärtung, Oberflächentechnik, Vakuumglühen, Verarbeitung von Nickellegierungen und Wärmebehandlung von Titan.

Die Sicherung der Redundanz im Heizbedarf dieses Standortes war entscheidend„, sagte Piotr Zawistowski, Geschäftsführer von SECO/VACUUM. „SECO/VACUUM hat Kompetenz und Erfahrung bei der Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen bewiesen. Auch die Vakuum-Ölabschreckung war ein wesentliches Prozessbedarf, und LPC, kombiniert mit HPGQ, ermöglicht den Werkstoffingenieuren neue Optionen„.

Der Auftrag ist das Ergebnis von zwei Jahren Arbeit. Obwohl dies nicht der erste Auftrag von SVT für das US-Verteidigungsministerium ist, handelt es sich zweifellos um eines der bis heute fortschrittlichsten Ingenieurprojekte.

Der Verteidigungskunde von SVT ist auf die Reparatur und Wartung von Luftfahrtkomponenten spezialisiert.  Der Ofen führt nicht nur eine Vakuum-Ölabschreckung durch, sondern bietet auch die Möglichkeit der Gasabschreckung bei 15 bar mit Stickstoff und 6 bar mit Argon sowie die Erwärmung mit Diffusionspumpen-Vakuumgraden.

Maciej Korecki – VP, Vacuum-Business-Abteilung von SECO/WARWICK, bemerkte dazu: „Jede kommerzielle oder firmeneigene Wärmebehandlungswerkstatt, die einen Partner für die Entwicklung und Lieferung einer fortschrittlichen und einzigartigen kundenspezifischen Lösung sucht, könnte durch die Zusammenarbeit mit uns erhebliche Vorteile erzielen. Wir bieten nicht nur sechs einzigartige, erprobte Vakuumofentechnologien an, die weltweit im Einsatz sind, wir sind auch sehr zufrieden mit unserer Innovationsfähigkeit bei der Lösung spezieller Anwendungen“.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

VAKUUM-AUFKOHLUNGSOFEN SECO/WARWICK 2020, ALP Avation, VECTOR

SECO/WARWICK Vakuum-Aufkohlungsofen für ALP Aviation in der Türkei

 Vakuumofen SECO/WARWICK

Zwei Marktführer, ein Ziel – Erfolg in der Wärmebehandlungsindustrie!

Hochvakuum-Lötsystem SECO/WARWICK

SECO/WARWICK Vakuumofen für Rotec in Russland

ZURÜCK ZU DEN NEUIGKEITEN

Tags: | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten