Your browser does not support JavaScript! Mexikanische Härterei kauft SECO/WARWICK-Vakuum-Ofen
Select Page

SECO/WARWICK-Vakuumofen geht an eine der Härtereien in Mittelamerika


06.12.2022

Eine weitere Betriebshärterei hat Ausrüstung von SECO/WARWICK gekauft. Dies wird die dritte SECO/WARWICK-Anlage für diesen mexikanischen Kunden sein.

Vector®-Vakuum-Ofen für Betriebshärteanlagen | SECO/WARWICK

Vektor-Möglichkeiten

Bei dem bestellten Gerät handelt es sich um einen mittelgroßen Ofen, der jedoch über eine enorme Leistungsfähigkeit verfügt. Der Arbeitsraum ist die vom Diensthärten am häufigsten gewählte Kammergröße. Der neue Ofen wird die Kapazität der Abschreckprozesse rationalisieren und erhöhen und die Effizienz aller Prozesse verbessern. Dank der Energieeinsparungen, der Effizienz der Graphitkammer und der überdurchschnittlichen Reinheit wird die Abschreckanlage neue Produktionskapazitäten gewinnen.

„Vector ist ein Ofen mit einem breiten Spektrum von Anpassungsmöglichkeiten, sodass er so vielseitig wie möglich ist und bei der thermischen Verarbeitung von verschiedenen Stahlsorten die größtmögliche Anwendung findet. Jeder neue Vertrag mit einer Betriebshärterei ist für SECO/WARWICK eine Gelegenheit, auf die neuen (manchmal völlig unterschiedlichen) Bedürfnisse des Partners einzugehen. Jahrelange Erfahrung hat zur Entwicklung eines äußerst vielseitigen Ofens mit einer breiten Palette von Wärmebehandlungsanwendungen geführt, der je nach den individuellen Bedürfnissen angepasst werden kann. Die Personalisierung der Lösung, ihre bewährte und standardisierte Technologie machen uns und die Lösung zum Partner erster Wahl“ – sagt Maciej Korecki, Vizepräsident des Segments Vakuum, der SECO/WARWICK Gruppe.

Der höchste Standard eines Vakuumofens

Dank seiner kreisförmigen Heizkammer ermöglicht der Vector-Vakuumofen die effiziente Wärmebehandlung von großen, überdimensionalen Bauteilen. Zu den Merkmalen der in Auftrag gegebenen Konstruktion gehört das Zwischenstufenvergüten, die eine bessere Kontrolle des Prozesses ermöglicht. Das Gerät ist mit einem Taupunktsensor ausgestattet, der den Gehalt an schädlichem Wasserdampf im neutralen Gas überwacht und es ermöglicht, die Oberfläche der Ladung vor unerwünschter Oxidation zu schützen. Vector ist mit einem effizienten Kühlsystem ausgestattet, das auf einem Gebläse basiert, das einen maximalen Härtendruck von bis zu 15 bar Abs. mit Wechselrichtersteuerung bietet, die eine Überlastung der Stromversorgung verhindert und die Effizienz der Stromnutzung verbessert. Der bestellte Vector-Ofen verfügt zudem über ein umfangreiches Messsystem mit zusätzlichen Thermoelementen (5 Stück) und einer automatischen Prozessdatenerfassung zur Optimierung von Prozesszeit und -kosten.

Vektor-Vakuumöfen mit einer kreisförmigen Graphit-Heizkammer können für die meisten Härte-, Anlass-, Glüh-, Übersättigungs-, Löt- oder Sinterprozesse verwendet werden. Außerdem können sie mit den optionalen patentierten Technologien der Vakuumaufkohlung (FineCarb®) und des Vornitrierens (PreNit®) verwendet werden.“ – folgert M. Korecki.

Amerika empfiehlt SECO/WARWICK

SECO/WARWICK liefert Ausrüstung für Härtereien auf allen Kontinenten….  Betriebshärterei sind eine wichtige und sehr anspruchsvolle Kundengruppe für SECO/WARWICK-Lösungen, und der aktuelle Auftrag für die mexikanische Anlage ist eine Folge der beispielhaften Zusammenarbeit von SECO/WARWICK auf dem US-Markt.

„Wir kennen den US-amerikanischen Markt, wir haben dort drei Filialen der Gruppe, ein zweites Forschungs- und Entwicklungszentrum und wir operieren unter drei Marken. Wir liefern unsere Lösungen nicht nur an Betriebshärterei, sondern auch an große Konzerne auf dem Nord- und südamerikanischen Kontinent. Wir sind seit vielen Jahren auf dem mexikanischen Markt aktiv und liefern sowohl Vakuumöfen als auch unsere konkurrenzlose CAB-Technologie“ – sagt Sławomir Woźniak, Präsident der SECO/WARWICK Gruppe.

SECO/WARWICK ist seit vielen Jahren auf den Märkten Amerikas aktiv. Neben der Vakuumofentechnologie ist Mexiko auch Abnehmer von CAB- und Aluminiumtechnologie. Unter anderem unterzeichnete SECO/WARWICK in diesem Jahr einen Vertrag über die Lieferung von Ausrüstungen an einen weltweit tätigen Hersteller von Wärmetauschern für die Automobilindustrie, die in dessen neu errichteter mexikanischer Fabrik installiert werden sollen.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

HART-TECH, SECO/WARWICK entwicklung von lösungen für die härterei

HART-TECH und SECO/WARWICK vereinen sich zur entwicklung von lösungen für die härterei

Super IQ solution for the German heat treatment leader

Super IQ-Lösung von SECO/WARWICK für einen der größten deutschen Dienstleister im Bereich der Wärmebehandlung

commercial hardening plant with SECO/WARWICK furnaces

AAlberts Surface Technologies baut seine Betriebshärterei mit SECO/WARWICK-Öfen weiter aus

BACK TO NEWS

Tags: | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
FRAGE
NACH MEHR