Your browser does not support JavaScript! Vacuum-Öfen gehen an einen internationalen Hersteller von Strangpresswerkzeugen

SECO/VACUUM-Öfen gehen an einen internationalen Hersteller von Strangpresswerkzeugen


14.12.2021

SECO/VACUUM, ein Unternehmen der SECO/WARWICK-Gruppe, verkauft elf Vakuum-Wärmebehandlungs- und Temperieröfen an einen Hersteller von Strangpresswerkzeugen.

Vakuum-Wärmebehandlungs- und Temperieröfen

Ein bedeutender Hersteller von Werkzeugen für die Aluminium-Strangpressindustrie mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika hat eine umfassende Überholung seiner Wärmebehandlungsanlagen an drei Standorten in Angriff genommen und dabei einen Großteil seiner alten Anlagen durch moderne Technologie ersetzt. Der Kunde hat eine millionenschwere Investition getätigt, um die Wärmebehandlung in seinen Werken in Kanada, den USA und Mexiko zu modernisieren.

Der Auftrag besteht aus vier (4) Vector®-Vakuum-Einzelkammer-Gasabschrecköfen, sechs (6) Anlassöfen und einem (1) ZeroFlow®-Gasnitrierofen in Schachtbauweise. Das Werk in Mexiko wird von einer völlig neuen Wärmebehandlungskapazität profitieren, während die Werke in den USA und Kanada mit einer neuen Vakuum-Wärmebehandlungstechnologie ausgestattet werden, wobei in einem Fall das alte Wirbelschichtverfahren durch die Technologie des 21. Jahrhunderts.  Jeder Standort erhält außerdem verschiedene Upgrades seiner Wasserkühlungs- und Gasverteilungssysteme sowie eine schlüsselfertige Systeminstallation, um das Ganze abzurunden.

Von höchster Bedeutung

„Das ist von höchster Bedeutung für den Kunden. Sie werden von einer vollständigen Modernisierung ihrer Wärmebehandlungskapazitäten in ganz Nordamerika mit sauberen, effizienten Vakuum-Wärmebehandlungstechnologien profitieren. Für die Vakuum-Wärmebehandlung als Ganzes ist das eine sogar wichtigere Sache. Es beweist, dass wir in der Branche große Fortschritte bei der Umwandlung von Anwendern alter Atmosphären in Anhänger der Vakuumtechnologie gemacht haben. Und es ist das größte Geschäft, das wir bei SECO/VACUUM mit einem einzigen Kunden seit der Gründung unseres Geschäftsbereichs im Jahr 2017 gemacht haben. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit diesem Kunden bei der betrieblichen Aufrüstung seiner Wärmebehandlungskapazitäten in mehreren Werken im 21. Jahrhundert. Ich bin auch sehr stolz auf unser SECO/VISORY-Lösungsteam, das Hand in Hand mit dem Kunden zusammengearbeitet hat, um seine Prozessherausforderungen gemeinsam zu lösen.“ Sagte Peter Zawistowski, Geschäftsführer von SECO/VACUUM.

Futurisierung der Aktivitäten

Der Kunde erkannte, dass die Abhängigkeit von älteren gasbefeuerten Verbrennungstechnologien nicht mehr ausreichen würde, um seine Mission voranzutreiben. SECO/VACUUM verfügt über fortschrittlichere Vakuum-Wärmebehandlungstechnologien als jeder andere Hersteller auf der Welt und war in der Lage, eine umfassende Gesamtlösung anzubieten, die mehrere Öfen in verschiedenen Konfigurationen umfasst, um die Anforderungen des Unternehmens an eine saubere, effiziente Zukunft zu erfüllen.

  • Vector® Einkammer-Hochdruck-Gasabschreckofen (HPGQ) ist die flexible Wahl, um den Anforderungen der vielen Aufgaben gerecht zu werden, die Wärmebehandlungsbetriebe routinemäßig durchführen. Vector ist der Einkammer-Vakuumofen der Wahl für Werkzeughersteller auf der ganzen Welt.
  • ZeroFlow®-Gasnitrieröfen verwenden ausschließlich Ammoniak als Prozessgas und liefern ein präzises Nitrierpotenzial mit minimalen Gasemissionen für saubere, gleichbleibende und hochwertige Ergebnisse – jedes Mal. Die Umstellung auf die saubere ZeroFlow-Technologie verbessert nicht nur die Prozesskonstanz des Kunden, sondern ermöglicht es ihm auch, die Umweltbelastung durch seine Wärmebehandlungsaktivitäten zu reduzieren.
  • Die SECO/VACUUM-Anlassöfen vervollständigen den Kreislauf, indem sie die anderen Vakuumtechnologien für hohe Konsistenz und Produktivität ergänzen. Die Integration von SECO/VACUUM-Anlassöfen gewährleistet sowohl technologische Kompatibilität als auch konsistente Unterstützung im Aftermarket.

 

Werkzeughersteller wenden sich an SECO/VACUUM Technologies

Werkzeug- und Formenhersteller auf der ganzen Welt erkennen den unbestreitbaren Wert der Aufrüstung ihrer Betriebe mit Vakuum-Wärmebehandlungstechnologien, und SECO/VACUUM ermöglicht es, alle Vakuumtechnologien von einem einzigen integrierten Anbieter zu beziehen.

Zusätzlich zu den grundlegenden Umweltverbesserungen – sowohl im Werk als auch für den Planeten als Ganzes – erkennen die Werkzeughersteller die Vorteile der Vakuumofentechnologie in Form von Produktivitätssteigerungen, gleichmäßigerer Qualität und Leistung der Werkzeuge sowie Einsparungen in der Bilanz.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

Vector® HPGQ Vakuumöfen von SECO/WARWICK

Zwei Vektor-Vakuumöfen von SECO/WARWICK auf einer besonderen Mission

SECO/WARWICK 2021, SVT

Aerospace hat einen weiteren SECO/WARWICK-Ofen bestellt

SECO/WARWICK 2021, SVT, VAB

SECO/VACUUM liefert VAB-Ofen für die Herstellung Luftfahrtkomponenten

BACK TO NEWS

Tags: | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten