Your browser does not support JavaScript! Aerospace hat einen weiteren SECO/WARWICK-Ofen bestellt

Hersteller von Bewegungssteuerungen für die Luftfahrt investiert in neuen SECO/VACUUM-Anlassofen


28.09.2021

Ein internationaler Hersteller von Flugzeugsteuerungen hat bei SECO/VACUUM, einer Marke der SECO/WARWICK Gruppe, einen neuen Niedertemperatur-Vakuumofen zum Härten, Altern und für andere Prozesse bestellt. Die Vakuum-Anlassöfen von SECO/VACUUM sorgen für blanke Oberflächen der Teile nach der Behandlung bei niedrigeren Temperaturen.

SECO/WARWICK 2021, SVT

Dies ist der fünfte von der SECO/WARWICK Gruppe an diesen Kunden gelieferte Vakuumofen, der in mehreren Anlagen in den USA und Asien eingesetzt wird.

Der Ofen ist für den Betrieb bei bis zu 750°C (1380°F) ausgelegt, mit einer Arbeitszone von 24″ x 24″ x 36″ und einer Tragfähigkeit von 1750 lb. Der Ofen erfüllt die TUS-Anforderungen der Klasse 2 gemäß AMS2750F – +/-10F und kann mit Stickstoff konvektiv beheizt und gekühlt werden.

Die Lösung eignet sich perfekt für Anwendungen mit Prozesstemperaturen von bis zu 1400°F, bei denen die Reinheit der Produktoberfläche erforderlich ist. Der Ofen kann Niedertemperaturprozesse unter Vakuum und in Stickstoffkonvektion durchführen. Die Abkühlung – der letzte Schritt eines jeden Wärmebehandlungszyklus – erfolgt über ein internes Umluftgebläse und einen internen, wassergekühlten Wärmetauscher.

Langfristige Zusammenarbeit ist von Vorteil für beide Firmen

Neben dem neuen Vakuum-Anlassofen betreibt dieser Flugzeugkomponenten-OEM auch zwei verschiedene Typen von Mehrkammer-Vakuumöfen von SECO/WARWICK, den CaseMaster Evolution, Zweikammer- und Dreikammermodelle (CMe-T), sowie einen 2019 gelieferten Einkammer-Hochdruck-Gasabschreck-Vector®-Vakuumofen.

Piotr Zawistowski, Geschäftsführer von SECO/VACUUM, kommentierte: „Die Art der Wärmebehandlungsanlagen, die dieser Kunde von uns erworben hat, zeigt unsere Fähigkeit, eine breite Palette von Wärmebehandlungsanforderungen zu erfüllen. Wir stellen fest, dass dies ziemlich typisch für Flugzeug-OEMs und -Zulieferer ist, da die Anforderungen an ihre komplexe Produktpalette nicht einfach mit einer „Einheitslösung“ erfüllt werden können. Eine breite Palette von Technologien ist zwar ein guter Ausgangspunkt, aber unser SECO/VISORY-Teamansatz stellt sicher, dass die beste Lösung für den entsprechenden Prozess eingesetzt wird.“

Die perfekte Wärmebehandlungslösung für die Luft- und Raumfahrt

Vakuum-Temperöfen von SECO/WARWICK werden seit vielen Jahren von Herstellern von Luft- und Raumfahrtkomponenten wegen ihrer präzisen Temperaturregelung und ihrer zuverlässigen Langzeitleistung zur Herstellung sauberer, hochwertiger Fertigteile ausgewählt. Darüber hinaus werden ihre eingebauten Software-Tools für die Überwachung und Kontrolle gerade in dieser Branche besonders geschätzt.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

VECTOR Vakuumofen für die amerikanische Luftfahrtindustrie

VECTOR Vakuumofen für die amerikanische Luftfahrtindustrie

Vakuum-Anlassofen SECO/WARWICK

Vierte Vector vakuumofen von SECO/WARWICK fur denselben kunden

SECO/WARWICK 2021, SVT, VAB

SECO/VACUUM liefert VAB-Ofen für die Herstellung Luftfahrtkomponenten

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten