Your browser does not support JavaScript! Vakuumofen mit LPC - es gibt nur ein Ideal- SECO/WARWICK

Globaler Wälzlagerhersteller entscheidet sich für Vakuumschrank von SECO/WARWICK


10.05.2022

SKF, ein weltweit tätiger Wälzlagerhersteller, hat für eines seiner Werke in China (SKF Bearings And Precision Technologies Co., Ltd) einen SECO/WARWICK -Vakuumofen mit Gasabschreckung, Aufkohlung (LPC) und LPCN-Karbonitrierung ausgewählt.  Dies ist die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen

Vector furnace, SECO/WARWICK 2021

Vakuumofen mit LPC – es gibt nur ein Ideal

SKF hat sich für sein neues Werk in der chinesischen Provinz Xinchang für das Vorzeigeprodukt von SECO/WARWICK entschieden, den Vector®-Vakuumofen mit LPC und 15 bar Stickstoffgas-Kühlung. Das Gerät hat Standardkammerabmessungen: 600 x 600 x 900 mm (B x H x L), die maximale Tragfähigkeit des Ofens beträgt 800 kg und die Betriebstemperaturgrenze liegt bei 1350°C. Der neue Vector® wird für die Produktion von Präzisionslagerteilen eingesetzt.

Der Vector ist ein Einkammer-Vakuumschrank mit Gaskühlung, der für verschiedene Prozesse und Wärmebehandlungsanwendungen eingesetzt werden kann. Sie bietet erhebliche Möglichkeiten in Bezug auf eine hohe Gleichmäßigkeit der wärmebehandelten Teile, eine hohe Arbeitslastkonstanz und hohe Chargenverarbeitungsraten bei geringem Energie- und Prozessgasverbrauch.

Die Vector-Öfen mit Hochdruck-Gaskühlung sind die ideale Lösung für die Wärmebehandlung. Vektor-Vakuumöfen mit einer runden Grafit-Heizkammer können für die meisten Standard-Härte-, Anlass-, Glüh-, Übersättigungs-, Messinglöt- und Sinterprozesse verwendet werden. Darüber hinaus können sie mit den optionalen, patentierten SECO/WARWICK-Technologien der Vakuumaufkohlung (FineCarb®) und des Vornitrierens (PreNit®) verwendet werden, und das SimVac®-Prozesssimulationspaket ist ohne Aufpreis enthalten. Hunderte von weltweit installierten SECO/WARWICK-Hochdruck-Gasgekühlten-Ofenanlagen sind der Beweis für die hohe Leistungsfähigkeit dieser Technologie.

Global denken, lokal handeln

Die SKF Gruppe ist eines der größten Kugellagerunternehmen der Welt. Das 1907 in Schweden gegründete Unternehmen ist heute weltweit tätig und hat Niederlassungen in Europa, Amerika, Australien, Asien und Afrika. Es ist erwähnenswert, dass SKF in mehr als 130 Ländern mit 100 Fabriken und 15.000 Vertriebsmitarbeitern vertreten ist

„Wir sind stolz darauf, dass sich SKF in die Reihe unserer Kunden einreiht. Beide Unternehmen haben nicht nur eine ähnliche Zeit und einen ähnlichen Tätigkeitsbereich, sondern auch eine gemeinsame Vision von Entwicklung und Zusammenarbeit. Ich hoffe, dass dieser Vertrag der Auftakt zu einer umfassenderen Partnerschaft sein wird. Ich bin überzeugt, dass wir uns gegenseitig viel zu bieten haben. Wir liefern qualitativ hochwertige Geräte in alle Kontinente. Die Öfen von SECO/WARWICK arbeiten in den entlegensten Winkeln der Welt und wir können ihren professionellen Service garantieren. Und das ist neben der hohen Qualität unserer Anlagen ein großer Wettbewerbsvorteil“, so Liu Yedong, Geschäftsführer von SECO/WARWICK China.

„Die Fabrik in der Provinz Xinchang ist eine unserer jüngsten Investitionen. Sie wird die hochspezialisierten Lagerkomponenten herstellen, für die wir weltweit bekannt sind. Wir wollten, dass unser Maschinenpark modern, effizient und zuverlässig ist. Die Maschinen von SECO/WARWICK bieten die Gewähr für eine hohe Qualität der Werkstücke, und das ist ein wichtiger Parameter. Das chinesische Werk wird damit Teil unseres Netzwerks von über 100 Produktionsstätten, wodurch die Produktionskapazität der Gruppe effektiv erhöht wird. – sagte ein SKF Vertreter.

Zu den Kunden von SECO/WARWICK gehören Unternehmen, die an den wichtigsten Börsen notiert sind.  Es handelt sich um Unternehmen, die auf der Forbes Global Fortune 500-Liste oder auf der PwC-Rankingliste der Global Top 100 Companies stehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass SECO/WARWICK nur für große Unternehmen arbeitet.

„Wir begegnen jedem Kunden mit dem gleichen Respekt und Engagement. Wir beliefern die mächtigsten Unternehmen der Welt, aber auch kleine, lokale Betriebe wie z. B. gewerbliche Lohnhärtereien. Was für uns wirklich zählt, ist nicht die Größe des Kunden, sondern seine Bedürfnisse. Jeder Auftrag ist für uns eine Herausforderung, unsere Ausrüstung perfekt an die Bedürfnisse des Partners anzupassen. Wir haben ein hochspezialisiertes Team von Ingenieuren in unserer F&E-Abteilung, die fast immer in der Lage sind, ein Gerät für einen bestimmten Bedarf zu entwickeln“, fasst Maciej Korecki, Vizepräsident des Vakuumsegments der SECO/WARWICK Gruppe, zusammen.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

SECO/WARWICK 2021, SVT, Vector

HTA kauft zwei Vector®-vakuumöfen, um seine unterstützung für die australische verteidigungsfähigkeit zu erweitern

Die Härterei Kuczma und der moderne vakuumofen

Die Härterei Kuczma und der moderne vakuumofen von SECO/WARWICK

SECO/WARWICK 2021, VECTOR

Ein weiteres fortune-global-500-unternehmen wird ein kunde von SECO/WARWICK

BACK TO NEWS

Tags:
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten