Your browser does not support JavaScript! Einkammer-Vakuumofen für den Marktführer in der Nukleartechnik
Select Page

Weltweit führender Anbieter von Energietechnologien kauft Vector®-Vakuumofen für spezialisierte Nuklearbetriebe.


09.08.2022

SECO/VACUUM, ein Unternehmen der SECO/WARWICK Gruppe, hat von einem weltweit führenden Energie- und Umweltdienstleister den Auftrag zur Lieferung eines 2 bar Vector®-Vakuum-Wärmebehandlungsofens erhalten.

Einkammer-Vakuumofen zum Hochdruckabschrecken

Der Vector®, ein Einkammer-Hochdruck-Vakuumofen zum Abschrecken, wird für eine Vielzahl von Wärmebehandlungsverfahren eingesetzt, darunter das Härten von Werkzeugstählen sowie das Hochvakuum-Sintern und -Glühen. Der Ofen ist so konstruiert, dass er tiefe Vakuumniveaus erreicht, die es dem Kunden ermöglichen, Materialien für nukleare Anwendungen zu verarbeiten.

Das Team von SECO/VACUUM arbeitete ein Jahr lang mit den Ingenieuren des Kunden zusammen, um dessen spezielle Bedürfnisse zu verstehen und zu lösen. Der neue Vector wird einen älteren Ofen ersetzen und bietet deutlich mehr Möglichkeiten und Prozessflexibilität.

Der Geschäftsführer von SECO/VACUUM, Peter Zawistowski, sagte: „Ich bin sehr stolz darauf, wie unsere SECO/VISORY-Gruppe diese Beziehung gestaltet hat. Unser Produktmanagement und unsere Techniker arbeiteten über ein Jahr lang mit den technischen und kommerziellen Teams des Kunden zusammen, um ein Angebot für die benötigten Spezialfunktionen zu entwickeln. So konnten wir dem Kunden das nötige Vertrauen geben, um das Projekt an SECO/VACUUM zu vergeben.“

Die Vector Plattform ist für die Spezialisierung konzipiert

Der 2-Bar-Ofen hat eine Kammergröße von 16″ x 16″ x 24″ tief und ist mit einer übergroßen Tragfähigkeit von 1.000 lb., einer heißen Metallzone, einer Hochvakuum-Diffusionspumpe und Argon als Prozessgas ausgestattet. Der Ofen wird mit dem modernen Steuerungssystem von SECO/WARWICK ausgestattet.

Der Vector®, der horizontale EinkammerVakuumofen von SECO/WARWICK, lässt sich an viele Prozesse anpassen und war daher die perfekte Plattform, um die vielen vom Kunden geforderten Spezialfunktionen zu erfüllen.

Das Arbeitspferd der Wärmebehandlungsindustrie – der Vakuumofen

Der Vector-Vakuum-Wärmebehandlungsofen von SECO/VACUUM ist das Arbeitspferd der Wärmebehandlungsindustrie und wird sowohl von Herstellern mit eigener Wärmebehandlung als auch von kommerziellen Wärmebehandlungsunternehmen eingesetzt. Sie führt eine breite Palette von Verfahren durch, darunter Härten, Anlassen, Glühen, Lösungsglühen, Löten und Sintern sowie Niederdruckaufkohlen. Vector produziert saubere, gleichmäßige Teile mit hoher Qualität und Wiederholgenauigkeit und ohne Oxidation. Seine Vielseitigkeit wird nur durch seine Zuverlässigkeit übertroffen.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

Vacuum Heat Treat Furnace to Increase Production

Globaler Autoteilehersteller bestellt Vakuum-Wärmebehandlungsofen zur Produktionssteigerung

SECO/WARWICK 2021, VECTOR, ZEROFLOW

Ein Hersteller von Fahrwerkskomponenten für Elektrofahrzeuge bestellt Wärmebehandlungseinrichtungen

Global aerospace manufacturer orders Vector

Globaler Hersteller der Luft- und Raumfahrtindustrie bestellt Vector®-Ofen bei SECO/VACUUM

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
FRAGE
NACH MEHR