Your browser does not support JavaScript! Vakuumofen macht sich auf den Weg nach Indien- SECO/WARWICK

Vector® von SECO/WARWICK macht sich auf den Weg nach Indien


07.12.2021

Ein indisches Unternehmen, das Futtermittelmaschinen herstellt und schlüsselfertige Landtechnikprojekte durchführt, hat bei SECO/WARWICK einen Vector-Vakuumofen mit vertikaler Beschickung bestellt. Die Einheit wird die Produktion von Ringstempeln und Rollen für Palettieranlagen unterstützen. Sie sind Bestandteil vieler gängiger landwirtschaftlicher Großmaschinen.

Vector vacuum furnace with vertical insertion of loads

Ofen der unbegrenzten Möglichkeiten

Bei dem vom Kunden bestellten Ofen handelt es sich um ein Vakuumgerät mit vertikaler Beladung.  Die maximalen Parameter sind: Kühlgasdruck – 15 bar, max. Bruttogewicht – 2500 kg, und das alles bei einem Arbeitsraum von 1500x2000mm.

Vector wird für die Bearbeitung von Ringstempeln und Palettierrollen eingesetzt. Darüber hinaus wird es auch für die Bearbeitung von Dienstleistungen eingesetzt werden. Der Ofen wird in erster Linie für die Wärmebehandlung von Werkzeugstählen eingesetzt, und zwar für die Prozesse Aufkohlen, Härten und Anlassen. Darüber hinaus ist die Maschine mit einer Vakuumaufkohlungsanlage ausgestattet und kann dank ihrer universellen Bauweise modifiziert und an die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Partner angepasst werden.

Der bestellte Ofen ist eine Lösung, die in mehr als 70 Ländern und Hunderten von Unternehmen im Einsatz ist. Es ist vielseitig einsetzbar und garantiert höchste Qualität bei der Wärmebehandlung, weshalb es in vielen Branchen beliebt ist.

Ein langes Vorhaben – Abschluss der jahrelangen Gespräche

Der Vertrag über die Lieferung des Vector-Ofens an das Werk in Indien ist das Ergebnis jahrelanger Gespräche. „Wir haben diesen Partner vor ein paar Jahren kennengelernt. Wir hatten bereits mehrmals die Gelegenheit, ihn in unserer Zentrale zu empfangen.  Die endgültige Entscheidung über den Kauf des Geräts fiel noch im Jahr 2019 während unseres Fortbildungsseminars in Pune, aber aufgrund der weltweiten Krise haben wir zugestimmt, die Bestellung zu verschieben, die wir jetzt abschließen.“sagte Maciej Korecki, Vizepräsident des Vakuumsegments der SECO/WARWICK Gruppe.

„Es war in der Tat ein langer Prozess, den wir nun mit einem Design-Erfolg abschließen. Ich bin zuversichtlich, dass Vector, wie andere Kunden auch, die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen wird. Partnerschaft und Kundenbetreuung sind die Grundlage unseres Geschäfts“, fügt Manoranjan Patra, Geschäftsführer von SECO/WARWICK India, hinzu.

Vektor löst Probleme

Der gekaufte Ofen wird die Verformung während des Produktionsprozesses minimieren. Dank seines vertikalen Arbeitsbereichs (Höhe 2000 mm) kann er lange Werkstücke bearbeiten. Sie ist außerdem mit einer Drehwelle ausgestattet, die es ermöglicht, dass sich die Charge während des Abkühlens dreht. Dank eines richtungsabhängigen Kühlsystems, das durch einen Frequenzumrichter gesteuert wird, werden die Werkstücke gleichmäßig thermisch behandelt. Vector ist eine vielseitige Maschine, die es ermöglicht, Aufkohlungsprozesse (LPC), Gashärten bis 15 bar abs und Anlassen durchzuführen, und das alles in einem technologischen Prozess.

„Der Kunde wurde durch seine Innovation und Vielseitigkeit zum Kauf des Vector überzeugt. Sie brauchten eine Maschine mit einem großen Arbeitsbereich, der für drei Verfahren geeignet ist: Aufkohlung, Gashärtung und Anlassen. Bisher gab es Lösungen, die sich auf die traditionelle Wärmebehandlung stützten, d. h. Öfen mit tiefer Atmosphäre und Ölabschreckung.  Sie können nun alle Vorteile der Vakuumverarbeitung nutzen

Wichtig war auch, dass unser Ofen unter anderem die Anforderungen der NADCA-Norm (North American Die Casting Association) an die Abkühlgeschwindigkeit erfüllt und mit einem hocheffizienten Gaskühlsystem ausgestattet ist.“ – kommentierte Manoranjan Patra, Geschäftsführer von SECO/WARWICK Indien.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

SECO/WARWICK 2021, SVT, Vector

HTA kauft zwei Vector®-vakuumöfen, um seine unterstützung für die australische verteidigungsfähigkeit zu erweitern

Die Härterei Kuczma und der moderne vakuumofen

Die Härterei Kuczma und der moderne vakuumofen von SECO/WARWICK

Globaler hersteller der luft- und raumfahrtindustrie bestellt Vector®

Globaler hersteller der luft- und raumfahrtindustrie bestellt Vector®-ofen bei SECO/VACUUM (SVT), einem unternehmen der SECO/WARWICK Gruppe

BACK TO NEWS

Tags: | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten