Your browser does not support JavaScript! Vakuumofen mit Gasabschreckung für eine Betriebshärtungsanlage
Seite wählen

Eine weitere deutsche Dienstleistungshärterei mit einer Vakuumlösung von SECO/WARWICK


22.11.2022

Oetzbach Edelstahl, eine Härterei, die seit fast einem Jahrhundert Dienstleistungen im Bereich der Wärmebehandlung von Metallen anbietet, hat eine weitere Anlage von SECO/WARWICK erworben.

Vacuum furnace for service hardening plants | SECOWARWICK

Dies ist ein Vakuumofen Vector® mit Hochdruck-Gasabschreckung von 15 bar abs. und Optionen für Niederdruck-Aufkohlung, Niederdruck-Nitrierung und Tiefkühlen. Dies ist der dritte Vakuumofen von SECO/WARWICK, der an das deutsche Werk Oetzbach Edelstahl geht.

Dienstleistungshärtereien unterstützt von SECO/WARWICK

Die durch die Firma Oetzbach Edelstahl in Auftrag gegebene Anlage ist eine standardmäßige Vakuumlösung mittlerer Größe, die mit zahlreichen Optionen erweitert wurde. Vector bietet die Möglichkeit, eine breite Palette von Verfahren einzusetzen: vom Härten bis zum Aufkohlen, Nitrieren oder Tiefkühlen. Der Vakuumofen mit einer Heizkammergröße von 600x600x900 mm ermöglicht eine effiziente Wärmebehandlung von großen Werkzeug -und Maschinenbauteilen. Es ist eine bewährte Konstruktion, die sich durch eine Vielzahl von Optionen auszeichnet: Vakuumaufkohlung FineCarb®, Vornitrierung PreNitLPC® für die technische Aufkohlung, Niederdrucknitrierung LPN und Karbonitrierung  LPCN

„Diese Arten von Vakuumöfen werden von den Dienstleistungshärtereien sehr gerne gewählt, da sie aufgrund ihrer relativ geringen Größe eine breite Palette von Verfahren gewährleisten.  Wir haben uns auf die Lieferung von Anlagen spezialisiert, die den besonderen Anforderungen von Dienstleistungshärtereien gerecht werden.  Wir arbeiten für die größten Unternehmen der Branche. Ihr Vertrauen haben uns unter anderem das Härtewerk Chemnitz GmbH, die slowenische Härterei MIHEU, R&W Härtetechnik aus Österreich, Aalberts Surface Technologies, Kuczma oder Tecnovacum aus Brasilien geschenkt.” – kommentiert  Maciej Korecki, stellvertretender Vorsitzender des Segments für den Vakuumbereich bei SECO/WARWICK.

Vakuumofen mit hohem Standard

Der Vakuumofen Vector für die Wärmebehandlung ist eine bewährte Lösung für die Industrie, dem sowohl die Hersteller, die die Wärmebehandlung in Eigenregie durchführen, als auch Dienstleistungshärtereien ihr Vertrauen geschenkt haben.  Der Ofen ermöglicht eine breite Palette von Verfahren, darunter Härten, Anlassen, Glühen, Übersättigen?, Hartlöten und Sintern, sowie Niederdruck-Aufkohlen.  In dem Ofen entstehen saubere, homogene Werkstücke von hoher Qualität und wiederholbarer Genauigkeit, die nicht oxidieren.  Seine Vielseitigkeit wird nur durch seine Zuverlässigkeit übertroffen.

Der von Härterei Oetzbach Edelstahl bestellte Ofen ist bereits die dritte Lösung aus dem Bereich Vakuum, die den Maschinenpark des deutschen Unternehmens ergänzt. Die Anlage zeichnet sich durch eine gerichtete Kühlung sowie der Möglichkeit zur dynamischen Abschreckung aus, die es ermöglicht, die Werkstücke mit geringstem Verzug zu behandeln..  Er ist außerdem mit Optionen zum Aufkohlen und Nitrieren im Vakuum ausgestattet, die präzise Prozesse zur Erhöhung der Oberflächenhärte des Stahls während des gesamten thermischen Verfahrens ermöglichen. Eine zusätzliche Funktion ist das System zum Tiefkühlen mit flüssigem Stickstoff, was die Maßhaltigkeit der Werkstücke verbessert und die Härte steigert. . ( Ladungskühlung bis zu -80°C ist möglich).

„Vector ist ein sehr interessantes Projekt, weil wir ihn je nach den Bedürfnissen der Partner modifizieren können. Diese Vielseitigkeit in Verbindung mit dedizierten Funktionen bewirkt, dass die Vakuumöfen Vector jedes Mal eine Antwort auf spezifische Kundenbedürfnisse sind. Daher sind die Vakuumöfen Vector auf der ganzen Welt im Betrieb.  Wir sind stolz darauf, dass sich diese Lösung in so vielen Branchen bewährt und zu den weltweit erkennbarsten Anlagen für die Wärmebehandlung von Metallen gehört, was sie zum Ofen der ersten Wahl macht.” – fügt Maciej Korecki, stellvertretender Vorsitzender des Segments für den Vakuumbereich bei SECO/WARWICK, hinzu.

Deutsche Qualität der Wärmebehandlung

Oetzbach Edelstahl ist eine 1927 von Albert Ewald Oetzbach gegründete Härterei, die sich seit fast 100 Jahren im Besitz der Familie Oetzbach befindet. Oetzbach Edelstahl bietet seinen Kunden ein sehr breites Spektrum an Wärmebehandlungsverfahren für eine Vielzahl von Stahlsorten.  Erfahrung und ein umfangreicher Maschinenpark ermöglichen es dem Unternehmen, in seiner Region eine führende Position unter den Anbietern umfassender Wärmebehandlungsdienstleistungen für Stahlwerkstoffe einzunehmen.

„Wir hatten den Bedarf, die Kapazität unserer derzeitigen Härterei zu erhöhen und die Palette der angebotenen Vakuumverfahren für Stähle zu erweitern.  Der Vakuumofen von SECO/WARWICK wird unsere Kapazität erheblich steigern. Angesichts der Energieeinsparungen, der Leistung der Graphitkammer, der Sauberkeit und der Geschwindigkeit ergibt sich eine nicht unerhebliche Verbesserung der Effizienz der Verfahren. Die zusätzlichen Optionen, die wir bestellt haben, d.h. FineCarb®, PreNitLPC®, LPN und LPCN, stellen den modernsten Stand der Technik dar und erweitern zukünftig unser Dienstleistungsangebot.  SECO/WARWICK ist ein zuverlässiger Partner im Bereich der Wärmebehandlung von Metallen und im Bereich der Vakuumanlagen und zweifellos die erste Wahl auf dem Markt.” – sagte Robin Oetzbach von Oetzbach Edelstahl.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

HART-TECH, SECO/WARWICK entwicklung von lösungen für die härterei

HART-TECH und SECO/WARWICK vereinen sich zur entwicklung von lösungen für die härterei

Super IQ solution for the German heat treatment leader

Super IQ-Lösung von SECO/WARWICK für einen der größten deutschen Dienstleister im Bereich der Wärmebehandlung

commercial hardening plant with SECO/WARWICK furnaces

AAlberts Surface Technologies baut seine Betriebshärterei mit SECO/WARWICK-Öfen weiter aus

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
FRAGE
NACH MEHR