Your browser does not support JavaScript! SECO/WARWICK und Getriebeprototypen für Elektrofahrzeuge
Select Page

Hersteller von Elektrofahrzeugen bestellt einen Vakuumofen, um die Herstellung von Getriebeprototypen im Haus zu beschleunigen


04.01.2023

Der CaseMaster Evolution®-Zweikammerofen von SECO/VACUUM wird im EV-Forschungslabor des Herstellers für die Niederdruckaufkohlung (LPC) und Ölhärtung von Prototyp-Zahnrädern eingesetzt.

Vakuumofen mit Niederdruckaufkohlung für Elektrofahrzeug-Getriebe | SECO/WARWICK

Derzeit schickt der Hersteller von Elektrofahrzeugen sein Prototyp-Zahnrad an lokale kommerzielle Wärmebehandlungsanlagen, und es kommt häufig zu Verzögerungen bei der Terminplanung. Durch die Hinzufügung eigener Wärmebehandlungskapazitäten erhofft sich der Kunde die Beseitigung von Hindernissen bei der Beschleunigung der Entwicklung neuer Produkte, unabhängig von äußeren Einflüssen.

SECO/VACUUM, ein Geschäftsbereich der SECO/WARWICK Gruppe, liefert in dieser Familie das Modell CaseMaster Evolution (CMe) mit einer heißen Arbeitszone von 16 „x 16 „x 24“ (400 x 400 x 600mm) und einer Tragfähigkeit von 440 lb / 200 kg. Das Modell CMe-D verfügt über eine separate Heizkammer, in der das Produkt erhitzt und aufgekohlt wird, und eine Härtekammer, in der die Charge zum schnellen Härten in ein Ölbad getaucht wird. Die beiden Kammern sind durch eine Vakuumtür getrennt.

Der Zweikammer-Vakuumofen CMe-D hat sich als LPC-Vakuum-Aufkohlungsofen bei der Wärmebehandlung von Automobilteilen bewährt. Sorgt für eine hohe Durchsatzleitung und eine hohe Qualität der Teile in einem wirtschaftlichen Paket. Prozesstests mit einer Laborkonfiguration ermöglichen dem Kunden den Übergang von der Pilotproduktion zur großtechnischen Produktion mit vorhersehbarer Leistung.

Eine Erfolgsformel

Der Auftrag für den R&D-Vakuumofen ist nur der jüngste in einer breiten Palette von Technologien, die dieser EV-Hersteller bestellt hat. Weltweit hat die SECO/WARWICK Gruppe bei mehreren anderen Projekten zusammengearbeitet, darunter eine Reihe von CAB-Anlagen (Controlled Atmosphere Brazing) für ihr Werk in China zur Kühlung von EV-Batterien sowie Wärmebehandlungs- und Nitrieranlagen für Werkzeug- und Gesenkformen im Südwesten der USA, die bei der Herstellung von Automobilchassis verwendet werden.

Peter Zawistowski, Geschäftsführer von SECO/VACUUM, sagte: „Wir haben eine starke Partnerschaft, da wir eine Reihe sehr erfolgreicher Wärmebehandlungsöfen in Auftrag gegeben haben, die in Anlagen auf der ganzen Welt eine breite Palette von Prozessen ermöglichen. Gemeinsam mit unserer globalen Muttergesellschaft SECO/WARWICK bieten wir ihnen nicht nur ein unvergleichlicher Dienst, sondern wir sind auch international aufgestellt, um unsere Partner überall dort zu unterstützen, wo sie tätig sind.“

Fortschrittliche und doch flexible Technologie

SECO/VACUUM bietet eine schlüsselfertige Lösung. Der Lieferumfang umfasst den CMe-D-Ofen, den Ofenlader, die Legierungswerkzeuge, das Kühlwassersystem mit geschlossenem Kreislauf und die Installation.

Die Ölkammer ist mit einem Ölmischsystem ausgestattet, das eine gleichmäßige Durchflussmenge in der gesamten Ladung gewährleistet, um Verformungen zu reduzieren. FineCarb®, dass Niederdruck-Aufkohlungsverfahren von SECO/WARWICK, verwendet Acetylen zum Aufkohlen von Teilen und gewährleistet höchste Wiederholbarkeit und Gleichmäßigkeit.

Der Ofen ist sowohl mit einer Konvektionsheizung als auch mit einer Gaskühlung ausgestattet, was ihn sehr flexibel macht und es dem Kunden ermöglicht, eine breite Palette von Wärmebehandlungsverfahren durchzuführen, die seinen Prozessen entsprechen.

Hersteller von Elektrofahrzeugen haben mit SECO/WARWICK einen Lieferanten, der breite Innovation, überlegenes technisches Know-how sowie globale Reichweite und Inbetriebnahmefähigkeiten bietet, um nahtlos und effizient durch die Komplexität des globalen Fertigungslogistiknetzwerks zu navigieren … und die Arbeit zu erledigen.

 

VERWANDTE INFORMATIONEN

SECO/WARWICK 2021, CAB

Ein Hersteller von Fahrwerkskomponenten für Elektrofahrzeuge bestellt Wärmebehandlungseinrichtungen für innerbetriebliche Bearbeitung

EV/CAB line for soldering battery coolers for electric car

CAB-Lösung für Elektromobilität von SECO/WARWICK

SECO/WARWICK Controlled Atmosphere Brazing

Internationaler Automobilkonzern wählt EV/CAB-Anlage von SECO/WARWICK für sein US-Werk

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
FRAGE
NACH MEHR