Your browser does not support JavaScript! SECO/WARWICK Gruppe setzt die positiven Wachstumstrends!

Entwicklung der SECO/WARWICK Gruppe – Zusammenfassung des ersten Halbjahres 2022


12.07.2022

Das Jahr 2022 hat für die globale Geopolitik und Wirtschaft dramatisch begonnen. Der Krieg in der Ukraine hat nicht nur das wirtschaftliche Funktionieren von Unternehmen beeinträchtigt, sondern auch ganze Gemeinschaften von Arbeitnehmern. Unter diesen schwierigen Bedingungen hat die SECO/WARWICK Gruppe nicht nur die positiven Wachstumstrends des vergangenen Jahres beibehalten, sondern baut auch die Produktion in den lokalen Märkten aus.

Entwicklung der SECO/WARWICK Gruppe - Zusammenfassung des ersten Halbjahres 2022

Das erste Halbjahr 2022 war eine Zeit außerordentlicher sozioökonomischer Turbulenzen, aber trotzdem hat die Gruppe sehr gute finanzielle Ergebnisse erzielt und den Aufwärtstrend des letzten Jahres fortgesetzt. „Besonders dynamisch ist unsere chinesische Gesellschaft, die erneut einen Rekordumsatz verzeichnet, vor allem im Segment des Verkaufs von Anlagen zur Herstellung von Autobatteriekühlern.

 Das amerikanische Unternehmen SECO/VACUUM hat eine Reihe von neuen Aufträgen erhalten, und die SECO/WARWICK-Gruppe wird immer mehr zur ersten Wahl für Kunden aus der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- sowie der Energieindustrie.  Es sei daran erinnert, dass all dies vor dem Hintergrund einer hohen Inflation, einer Unterbrechung der Lieferkette, steigender Zinssätze und der Aussetzung des Handels mit Russland geschah. Mit klugen, verantwortungsvollen Geschäftsentscheidungen bleiben wir im Kreis der führenden Unternehmen“, sagte Slawomir Wozniak, Präsident der SECO/WARWICK Gruppe.

Chinesische Expansion im Bereich der Elektromobilität

SECO/WARWICK ist als Unternehmensgruppe seit 2010 auf dem chinesischen Markt aktiv. Das Unternehmen begann seine Tätigkeit mit Anlagen zum Löten von Aluminium in kontrollierter Atmosphäre. In den 12 Jahren, in denen SECO/WARWICK auf diesem Markt tätig ist, hat das Unternehmen fast 100 CAB-Anlagen für u.a. die Herstellung von Wärmetauschern verschiedener Typen verkauft. Das Unternehmen genießt in China einen ausgezeichneten Ruf.

In diesem Jahr wurde die Produktion von Vakuumöfen im SECO/WARWICK-Werk in China aufgenommen. Durch die Anmietung einer weiteren Zwillingsmontagehalle wurde die Produktionsfläche verdoppelt, was die Produktivität deutlich erhöht und die Lieferzeiten für Lösungen verkürzt. In der ersten Hälfte des Jahres 2022 haben eine Reihe von Unternehmen in diesem Markt SECO/WARWICK-Anlagen bestellt, darunter der weltweit tätige Wärmetauscherspezialist Jiangsu RIDEA.

Wir sind einer der führenden Hersteller von Lötanlagen für Wärmetauscher. Mit unseren Öfen werden Kühler für Autos, Lieferwagen, Landmaschinen oder Stromgeneratoren hergestellt. Was die Automobilindustrie anbelangt, so beliefern die in unseren Werken hergestellten Kühler alle führenden Automobilkonzerne. Die Tatsache, dass ein Produkt für dieses Segment seine eigene Marke EV/CAB hat, unter der wir Lösungen für Elektrofahrzeuge kennzeichnen, zeugt ebenfalls von der anhaltenden Beliebtheit dieser Technologie“, erklärt Piotr Skarbiński, Vizepräsident des Segments Aluminium- und CAB-Produkte der SECO/WARWICK-Gruppe.

Unsere spezialisierten CAB-Linien (Löten in Schutzatmosphäre) arbeiten auch für die HVAC-Industrie – Klima- und Kältetechnik, sie ermöglichen es uns, die CO2-Emissionen und die Kosten, die aus der globalen Erwärmung und dem Umweltschutz resultieren, deutlich zu reduzieren.– fügt P. Skarbiński hinzu.

Die Nachfrage nach Batteriekühlern steigt weltweit aufgrund der zunehmenden Produktion von Elektrofahrzeugen. SECO/WARWICK, ein führendes Unternehmen in der Herstellung von CAB-Linien, arbeitet hervorragend mit der Automobilindustrie zusammen und bietet Lösungen an, die zur Entwicklung der Fertigungstechnologie für Elektrofahrzeuge beitragen. Auf diese Weise ist es indirekt Teil des Trends und der Sorgfaltspflicht, Emissionen und die Umwelt zu reduzieren.

 Globale Märkte, globale Erfolge

 Es ist erwähnenswert, dass das dieses Jahr für alle Unternehmen der SECO/WARWICK-Gruppe ein gutes Jahr war.

Noch in diesem Jahr wird SECO/WARWICK einen Vector®-Vakuumofen an Atlas Autos Ltd (An Atlas Group Company), den größten Motorradteilehersteller in Pakistan, liefern. Die Maschine ist für das Härten und Anlassen von Bauteilen und Werkzeugen für die Automobilherstellung konzipiert.  

In Europa lieferte SECO/WARWICK unter anderem eine Lagerindustrie. Die Einheit wird in den europäischen Werken des globalen Wälzlagerherstellers NSK arbeiten. Dies ist die zweite Lieferung desselben Geräts. Die erste Anlage mit einem Walzenaggregat von SECO/WARWICK ist seit sieben Jahren in dem polnischen Werk in Betrieb. Geräte dieser Art sind eine Technologie mit amerikanischen Wurzeln.  Auf diesem Markt begann das technologische Abenteuer von SECO/WARWICK.

SECO/WARWICK hat außerdem einen Vertrag über die Lieferung von Ausrüstungen für einen weltweit tätigen Hersteller von Wärmetauschern unterzeichnet, die in einer neu errichteten Anlage in Mexiko installiert werden sollen.

Die erste Hälfte des Jahres 2022 war ebenfalls vollgepackt mit einzigartigen Lieferungen. Rafael Advanced Defense Systems, ein israelischer Pionier für Verteidigungs- und Cyberlösungen, hat einen Vakuum-Titangussofen von SECO/WARWICK für die Gießerei von UPC Precision Castings gekauft. Dies ist der erste Ofen dieser Art auf dem israelischen Markt.

Geburtstag von zwei Tochtergesellschaften

Im Mai 2022 feierte die indische Tochtergesellschaft der SECO/WARWICK Gruppe ihr fünfjähriges Bestehen. Dieses Mal gab es zahlreiche Aufträge für Metallwärmebehandlungsanlagen von führenden Unternehmen auf dem asiatischen Markt. Zu den Stammkunden des Unternehmens gehört u.a. die TATA-Gruppe, das größte und älteste (154 Jahre alt) indische Unternehmen, das einen Umsatz von 314 Mrd. USD erzielt.

„In Indien sind wir die erste Wahl, wenn es um Wärmebehandlungsanlagen für Metalle geht, wie uns die Kunden oft selbst sagen. Es ist großartig, dass wir ein Unternehmen geschaffen haben, das ein Partner für die größten Produzenten der Region ist. Die überwiegende Mehrheit der Kunden kommt zu uns zurück und bestellt weitere technische Lösungen. Das bestätigt, dass die Gründung eines eigenen Unternehmens der richtige Schritt war“, erwähnt Manoranjan Patra, Geschäftsführer von SECO/WARWICK Indien.

Die SECO/WARWICK Gruppe hat Kunden in 70 Ländern, während die US-amerikanische Tochtergesellschaft SECO/VACUUM nach nur fünfjährigem Bestehen bereits 125 Kunden betreut. Wachstum bedeutet auch, dass zusätzliches Personal in den Bereichen Technik und Produktion benötigt wird und die Produktionskapazitäten erhöht werden müssen. Aus diesem Grund ist das Unternehmen in neue Räumlichkeiten umgezogen, die 50 % mehr Bürofläche und 300 % mehr Hallenfläche bieten.

Medizinische Industrie geht in die Offensive

Für ein europäisches Medizintechnikunternehmen, das Röntgen- und Strahlentherapiegeräte herstellt, lieferte SECO/WARWICK in der ersten Hälfte des Jahres 2022 einen Vector-Vakuumofen. Dies ist jedoch nicht die einzige Lieferung, die die Gruppe für diese hochspezialisierte Branche durchführt.  Der weltweit tätige Hersteller von Wärmebehandlungsanlagen für Metalle hat in seinem Portfolio Öfen, die sich sowohl für die Herstellung von chirurgischen Instrumenten als auch für die Produktion im 3D-Druck eignen.

In der medizinischen Industrie wird die Wärmebehandlung in großem Umfang eingesetzt. Einer der Partner von SECO/WARWICK – ist ein Hersteller von chirurgischen Instrumenten. Für die Herstellung solcher Teile werden verschiedene Härte-, Anlaß- und Lötverfahren angewandt.

Werte, die sich in den Auszeichnungen widerspiegeln

In der ersten Jahreshälfte wurden SECO/WARWICK zahlreiche Auszeichnungen und Titel verliehen. Das zur Gruppe gehörende US-Unternehmen Retech wurde von der Zeitschrift Acquisition International mit dem Preis „Most Innovative Metallurgical Equipment Specialists“ ausgezeichnet. Der erhaltene Titel ist mit dem ersten Wert des Unternehmens verbunden – INNOVATIVITÄT.

„Wir arbeiten nicht für Auszeichnungen. Wir wollen das Unternehmen der ersten Wahl sein, wenn es um Innovation oder Partnerschaft geht. Daher sind die Titel erfreulich, weil sie zeigen, dass die Arbeit an und im Einklang mit unseren Werten anerkannt wird. Der lokale Beitrag zur Geschichte der Stadt und der Gemeinde wurde von den städtischen Behörden anerkannt, die uns die Statuette des Świebodziner Tuchmachers mit der Nummer 1 verliehen, die die PARTNERSCHAFT würdigt. Der zweite Titel „Zuverlässiger Arbeitgeber“ für die besten Arbeitgeber in Polen hebt die Sicherheit und Stabilität hervor. Wir sind auch ein sozial engagiertes Unternehmen, daher der Titel „Gute Firma“ für aktive soziale Aktivitäten, der unsere ZUVERLÄSSIGKEIT unterstreicht. CHTA – Chinesischer Verband für Wärmebehandlung, hat unsere Erfahrung, Qualität und Fähigkeit, unsere Produkte auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden abzustimmen, anerkannt und uns mit der Kundenzufriedenheitsmarke Top 10 ausgezeichnet, was ein Beweis für unsere ZUVERLÄSSIGKEIT ist. – fügt Katarzyna Sawka, Vizepräsidentin Marketing der SECO/WARWICK Gruppe, hinzu.

SECO/WARWICK hat nicht die Absicht, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. Obwohl das erste Halbjahr 2022 zu großen Erfolgen geführt hat, gibt es weitere Herausforderungen für die Gruppe, die sich auf die weitere Stärkung ihrer Marktposition, die Einführung weiterer Innovationen und die Förderung der Nachhaltigkeit konzentrieren werden.

BACK TO NEWS

Tags: | | | | | | | | |
Seco Warwick News
Seco Warwick Linkedin
Seco Warwick Facebook
Seco Warwick Pinterest
Seco Warwick Youtube
Angebot
bitten

Heat Treatment Seminar by SECO/WARWICK

Heat Treatment Seminar by SECO/WARWICK

Heat Treatment Seminar by SECO/WARWICK